Startseite » News » Hardware News » Hauppauge kündigt HD PVR Rocket an

Hauppauge kündigt HD PVR Rocket an

Mit der HD PVR 2 GE Plus hat Hauppauge erst vor einigen Monaten eine verbesserte Version ihrer Aufnahmestation, mit welcher sich Gameplay unter anderem von der PS3 und Xbox 360 aufnehmen lassen, veröffentlicht. Am 15. November geht Hauppauge in die vollen und veröffentlicht zusätzlich die HD PVR Rocket, einen portablen Video-Game-Recorder für Xbox, PlayStation und PC-Systeme, mit welchen man wahrscheinlich zum Angriff auf die Elgato Capture HD blasen wird.

Obwohl die HD PVR Rocket klein, handlich und nur 130 Gramm schwer ist, lassen sich mit dieser Gameplay von der PlayStation 3, Xbox 360 und dem PC in Full HD (1080p) aufnehmen. Um mit Hauppauges neuesten Recorder aufnehmen zu können, benötigt ihr keinen weiteren PC mehr, denn die Videoaufnahmen eurer Spielszenen lassen sich direkt auf einen USB-Stick abspeichern. So sollen sich zum Beispiel auf einem 16 GB USB-Stick bis zu 4 Stunden in HD Auflösung 1080p aufnehmen lassen.

Neben dem USB-Port bietet euch die HD PVR Rocket noch einen Mikrofoneingang, mit welchen sich direkt eure Stimme zu eurer Spielszene gleichzeitig aufnehmen lässt. Der eingebaute Audiomixer sorgt dafür, dass Stimme und Gameplay-Sound direkt miteinander vermischt werden. Mittels einem Control Panel, welches sich auf der Oberseite der HD PVR Rocket befindet, lässt sich die Lautstärke der Aufnahme entsprechend einstellen.

Viele unserer Kunden fragten uns nach einem portablen Video Game Recorder. Die HD PVR Rocket kann einfach zu Gaming-Events mitgenommen werden, um Videospielsequenzen inklusive gesprochener Kommentare aufzuzeichnen, und benötigt keinen PC oder Mac dafür.“ sagt Ken Plotkin, Präsident von Hauppauge.

Neben der XBox 360 und der PlayStation 3 lässt sich das Gameplay jedes Spielsystem, welches über einen HDMI- (ohne HDCP) oder einen Component-Video-Ausgang verfügt, aufzeichnen. Damit gehört nicht nur die aktuelle Konsolengeneration zu den kompatiblen Spielkonsolen, sondern auch die kommende Xbox One und PlayStation 4. Während man das Gameplay der PlayStation 3 nur mittels dem Component-Ausgang aufnehmen konnte, kündigte Sony bereits an, dass auf der PlayStation 4 eine Aufnahme auch mittels HDMI möglich werden soll.

Im Gegensatz zur HD PVR GE Plus ist die HD PVR Rocket doch eine sehr gute Verbesserung, da die „große“ Version der HD PVR über sehr viel Kabelsalat verfügt und diese nicht einfach mal so in die Tasche gepackt werden kann. Über den Lieferumfang der Rocket ist zwar noch nichts bekannt, doch gehe ich davon aus, dass wieder alle benötigten Kabel der Verpackung beiliegen wird. Leider ist nichts über die aufgenommene Bidrate bekannt gegeben worden, so dass wir uns in der Qualität der Aufnahme überraschen lassen müssen. Aber ich gehe stark davon aus, dass Hauppauge sich hier nicht lumpen lässt und dementsprechend eine gute Aufnahmequalität bieten wird. Sollten wir wieder die Möglichkeit eines Tests der neuen HD PVR erhalten, so werdet ihr hoffentlich bald alle Details bei uns in unserem Hardware-Test der HD PVR Rocket finden.

Die HD PVR Rocket von Hauppauge wird ab dem 15. November 2013 im Handel erhältlich sein.

Hauppauge kündigt HD PVR Rocket an hdpvr_rocket_box

Quelle: Pressemitteilung

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.