Follow
Startseite » News » Gaming News » Guild Wars 2 – Was bringt Heart of Thorns für die Fraktale?

Guild Wars 2 – Was bringt Heart of Thorns für die Fraktale?

guild-wars-2-07c35Wings-2

Heart of Thorns verändert so ziemlich jeden Bereich, der in Guild Wars 2 anzutreffen ist, das gilt auch für die Fraktale.

Die Fraktale der Nebel entsprechen zusammengefasst einer Art Dungeonsammlung. Betritt ein Team aus fünf Spielern – in Guild Wars 2 ist keine Gruppe größer als fünf Spieler- diesen Spielplatz wird sie in eines der Fraktale befördert. In einem Durchlauf wird sie dann drei unterschiedlichen Fraktalen und einem Bossfraktal begegnen. Am Ende winkt, falls der jeweilige Belohnungsbereich noch nicht zeitnah bereits durchlaufen worden ist, eine täglich wiederholbare Belohnung.

Zunächst einmal wird in der Erweiterung die maximale Fraktalstufe auf 100 angehoben und die bisherige Kombinierung von drei Standardfraktalen und einem Bossfraktal zu einem Durchgang wird aufgebrochen. Stattdessen wird zukünftig ein Durchgang in den Fraktalen der Nebel genau einem Fraktal entsprechen, das man sich auch aussuchen kann. (Ergänzung: Diee Gruppen werden jedoch ebenso noch drei Fraktallevel aneinanderhängen können) Ab Fraktalstufe  50 geht mit dem Anstieg des Levels eine Schwierigkeitsanhebung  einher: Lebenspunkte, Schaden, Präzision und Zähigkeit der Feinde werden einer Veränderung unterzogen. Zugleich werden neue Nebelsperren-Instabilitäten, ein spezieler Typ von Malus in höheren Fraktelen, zu den bisherigen stoßen und manche verschwinden. Außerdem kann es passieren, dass in manchen Fraktalen gleich mehrere von ihnen aktiv sein werden. Auf der anderen seite unterzieht ArenaNet die sehr niedrigen Stufen einer Anpassung, die sicherstellt, dass Neulinge ihre Mechaniken erlernen können.

Um alldem besser gerecht zu werden, wird ein NPC in der Lobby des Sammeldungeons neue Verbrauchsgegenstände für spezielle Boni bereithalten.

Guild Wars 2 - Was bringt  Heart of Thorns für die Fraktale? 4b0e8Wings-of-Resolve-F2

Brandneue Erfolge und Belohnungen

Um der ewigen Erfolgspunktejagd entgegenzukommen, erhalten die Fraktale der Nebel ein eigenes Register in Heart of Thorns. Außerdem werden die täglichen Belohnungen dieser ausgebaut und in „1-20“, „21-50“ sowie „51 und höher“ unterteilt. Das Abschließen dieser neuen täglichen Achievements kann dann in den Erhalt von Fraktal-Waffen, aufgestiegener Ausrüstung und Ringen und mehr Annehmlichkeiten münden.

Darüber hinaus winkt am Ende eines jeden Fraktals eine Fraktalverschlüsselung. Dank dieses neuen Zusatzes erhalten Fans der Dungeonsammlung eine Chance auf weitere neue Belohnungen, zu denen Folgende gehören die neue Miniatur Mini Professor Miau, neue Rezepte für aufgestiegene Unterwasseratemgeräte und hochstufige Handwerksmaterialien. Die neue Miniatur kann zudem unter der Zuhilfenahme einiger Materialien zu einem Set Katzen-Golem-Miniaturen transformiert werden. Interessanterweise werden die Spieler die Verschlüsselungen untereinander tauschen können.

Wer sich bisher immer darüber geärgert hat, dass er nie den Fraktalskin bekommt, den er eigentlich haben will, erfährt Erlösung, sofern er denn das nötige Fraktallevel innehat. Ab Fraktalstufe 50 verkauft Golem KAUF-2046 in der Lobby eine Fraktalwaffenkiste, die einem erlaubt eine Waffe der Wahl zu erhalten. Darüber hinaus wird es auch eine neue Variante der Fraktalwaffen geben, die erst auf hohen Stufen verfügbar sein soll und über die Mystische Schmiede hersgestellt werden muss. Hier werden die Spieler sich allerdings dafür entscheiden können, welche sie gern haben wollen.

Guild Wars 2 - Was bringt  Heart of Thorns für die Fraktale? 6b380Fractal-Back

Legendäre Rucksäcke und Wiederverwertung von aufgestiegenen Items

Lange hat es gedauert, bis ArenaNet mit Neuigkeiten zu neuer legendärer Ausrüstung hervorkam. Mit Heart of Thorns werden die Spieler legendäre Rucksäcke bauen können, deren Präkursor, der benötigte Rohling, in Rüstungs herstellenden Handwerksberufen erstellt werden muss. Er sei wie alle zukünftigen Präkursoren und legendäre Gegenstände accountgebunden und daher unverkäuflich und nicht tauschbar.Wie genau die Vollendung des Vorgängers zu dem legendären Rucksack – „Ad Infinitum“ genannt – funktioniert, wird ArenaNet uns erst demnächst verraten. Aber auf jeden Fall wird diese mit den Fraktalen und der Suche von fünf Teilen in ganz Tyria zusammenhängen.

Neben den neuen Gegenständen werden wir mit dem Addon auch endlich aufgestiegene Ausrüstung wiederverwerten können, womit unliebsame Vertreter dieser Art einen Zweck bekommen. Die dazugehörigen Wiederverwertungskits werden sich wiederum in der Fraktale-Lobby bei dem Golem KAUF-4373 erstehen lassen. Bei den unterschiedlichen Typen der aufgestiegenen Ausrüstung wird sich die gewonnene Materialienart dabei unterscheiden. Bei allen können „Kugeln aus dunkler Energie“ droppen und aus Ringen auch noch „stabilisierende Matrizen“. Beides wird entweder für legendäre Ausrüstung oder legendäres Handwerk benötigt werden.

Eine Sache noch zu den Erfolgen: Dank des Programmierers Lester Bloom bei ArenaNet erhalten mehrschrittige Erfolge, die die Spieler zu mehreren Orten hetzen, eine Liste, die bei Erfüllung eines Unterpunktes, diesen abhakt.

In naher Zukunft wird ArenaNet noch weitere Punkte vorstellen, die das Team für Guild Wars 2: Heart of Thorns in den Fraktalen verbessern will. Ganz wichtig sei für das Entwicklerteam außerdem zu betonen, dass es sich bei den Fraktalen nicht um den „herausfordernden Gruppeninhalt“ handelt, den Colin Johanson im Zuge der Ankündigung der Erweiterung angeteasert hat.

Quelle: guildwars2.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.