Follow
Startseite » News » Gaming News » Guild Wars 2: Heart of Thorns – ArenaNet geht auf Kritik ein

Guild Wars 2: Heart of Thorns – ArenaNet geht auf Kritik ein

guild-wars-2-9d0d34-Get-More-out-of-WvW

Nachdem es nach dem Beginn des Vorverkaufs Unmut in der Community gab, korrigiert ArenaNet manche der Punkte des Anstoßs im Nachhinein.

Dadurch erhalten nun alle Guild Wars 2-Spieler, die das Spiel vor dem 23. Januar 2015 gekauft haben, beim Vorkauf von Heart of Thorns einen kostenlosen Charakterslot gratis obendrauf. Im Anbetracht dessen, dass so ein Slot 800 Diamanten beziehungsweise 10€ kostet, dürfte dies für so manchen ein attraktives Dankeschön sein.

Weiterhin sieht ArenaNet manche Ärgernisse in ihrer missverständlichen FAQ zu Heart of Thorns begründet. Da sie geschrieben hätten, alle würden das Hauptspiel zum Spielen von Heart of Thorns benötigen, hätten manche dies als Aufforderung verstanden, es möglichst schnell in einem der Sales oder auch außerhalb der Sales zu kaufen. Dies hätte man bei ArenaNet aber nicht gewollt, deswegen erhalten alle Leute, die Guild Wars 2 zwischen dem 23. Januar und 16. Juni erworben und registriert haben und sich Guild Wars 2: Heart of Thorns bis zum 31. Juli über ihre Website oder über das Spiel vorkaufen, den Preis des Hauptspiels automatisch zurückerstattet. In diesem Fall bleibt natürlich sämtlicher Fortschritt auf dem Account trotzdem erhalten.

Auch Inhabende, die HoT nicht vorkaufen, können die Rückerstattung in Anspruch nehmen: Dies müssen sie dann über den Support von Guild Wars 2 bis zum 31. Juli regeln. In diesem Fall wird der Account jedoch geschlossen.

Darüber hinaus stellt ArenaNet klar, wie sie in Zukunft Addons angehen wollen: Der Grundstein ihrer Philosophie liege darin begründet, dass Guild Wars 2 eine wachsende und lebendige Community benötige, um gesund weiterlaufen zu können. Deswegen kam das Studio zu der Einsicht, dass der Preis des Hauptspiel kein zu großes Gewicht bei der Entscheidung einnehmen sollte, ob man Heart of Thorns kaufen wolle. Auch bei zukünftigen Erweiterungen will ArenaNet daher „alle vorangegangenen Erweiterungen, das Hauptspiel und die jeweils aktuelle Erweiterung in einem Komplettpaket“ (guildwars2.com 23.06 17:53 Uhr) anbieten. Hierbei ließen sie aber defacto die Lücke offen, ob in Zukunft die vorherigen Erweiterungen und das Hauptspiel als kostenlose Zugabe mitenthalten sein werden oder dann ein Aufschlagpreis fällig wird. Anhand der jetzigen Philosophie ist zu vermuten, dass auch in Zukunft der Preis des Hauptspiels und vorherigen Addons nicht Teil Anschaffungskosten des jeweils neuen Addons sein werden.

Quellen: guildwars2.com; Pressemitteilung

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.