Follow
Startseite » News » Gaming News » Guild Wars 2: Die dritte Staffel der Lebendigen Geschichte steht an

Guild Wars 2: Die dritte Staffel der Lebendigen Geschichte steht an

guild-wars-2-7c6bdSpirit-Wall

Die Content-Dürre nimmt alsbald ein Ende: Noch in diesem Monat startet die dritte Staffel der Lebendigen Geschichte für alle Heart of Thorns-Besitzer.

ArenaNet löst ein Addon-Versprechen ein: Vor dem Release der Erweiterung hatte es geheißen, dass der Kauf von Heart of Thorns neue Inhalte der Lebendigen Geschichte mit einschließe. Am 26. Juli wird ArenaNet nun die erste Episode der Staffel 3 unter dem Namen „Aus den Schatten“ veröffentlichen.

Alle weiteren Episoden sollen in einem zwei bis dreimonatigen Turnus erscheinen, der sich allerdings auch verkürzen könne. Wichtig sei für das Team, dass die Qualität der Veröffentlichungen stimmt. Ähnlich wie bei den Quartals-Updates werden die Episoden gleichermaßen weitere Inhalte und Updates für Guild Wars 2 im Repertoire haben. ArenaNet spricht an dieser Stelle davon, die Geschichte von Guild Wars 2 und das Gameplay in der offenen Welt weiterzuentwickeln. Gleichsam wöllten sie die anderen Spielmodi über diese Updates unterstützen.

Jede, der sich nach dem Erscheinen am 26. Juli und vor der Veröffentlichung der nächsten Episode einloggt, erhält „Aus den Schatten“ wie gewohnt vollkommen kostenlos. Dieses Vormerken der jeweils neuen Episode bedarf nicht des Besitzes von Heart of Thorns. Wenn ihr die neuen Episoden jedoch auch spielen wollt, müsst ihr die Erweiterung für euren Account erwerben. Bei diesem Prinzip wird es auch bei den kommenden Episoden bleiben.  Die Story der Erweiterung müsst ihr übrigens nicht durchgespielt haben, um die neuen Missionen zu spielen, auch wenn es durchaus sinnvoll wäre. Immerhin bauen die neuen Abschnitte direkt auf der Addon-Handlung auf. Allerdings muss euer Charakter zwingend auf Stufe 80 sein, was dank dem Level-80-Boost, der Heart of Thorns beiliegt, nicht problematisch sein dürfte.

Wer indes die zweite Staffel noch nicht besitzt, kann von einem 40% Rabatt im Edelsteinshop profitieren, der noch bis zum 26. Juli gültig sein wird. Zudem legt ArenaNet in der aktuellen Pressemitteilung die Ausgangssituation der dritten Staffel dar, was gut für alle ist, deren Story-Durchgang bereits etwas her ist.

Guild Wars 2: Die dritte Staffel der Lebendigen Geschichte steht an GW2-Taimi

ACHTUNG SPOILER: Der folgende Absatz enthält eklatante Spoiler der Heart of Thorns-Handlung.

  • Der Alt-Drache Mordremoth, der ganz Tyria mit Scharen seiner Diener überzogen und die vereinten Truppen der Welt beinahe vernichtet hätte, ist tot. Doch dieser Sieg hatte seinen Preis. Tyria muss sich neu sammeln und herausfinden, wie es nun weitergehen soll.
  • Alt-Drachen leben von magischer Energie. Bei Mordremoths Tod kam es zu einem Ausbruch dieser Magie, die wieder zurück in die Welt floss. Ein Teil von ihr setzte sich im magischen Blutstein ab, der sich in den Tiefen des Dschungels findet. Dieser Überfluss an Magie hat das Interesse vieler Fraktionen geweckt, die nun versuchen, die Magie zu ihrem Vorteil zu nutzen.
  • Der Weiße Mantel, eine Gruppe religiöser Eiferer, die das uralte magische Volk der Mursaat anbeten, sorgen sowohl in Kryta als auch im Maguuma-Dschungel – dem neuen Gebiet aus Heart of Thorns – für reichlich Ärger. Im letzten Schlachtzug stellte sich heraus, dass der Orden sich die Kraft des Blutsteins zunutze machen wollte, um einen seiner Götter wiederzubeleben.
  • Taimi, eine junge Asura-Forscherin wurde in Rata Novus zurückgelassen. Diese unterirdische Stadt ist ein lang verschollenes Zentrum für Wissen über die Alt-Drachen und deren Vernichtung. Zhaitan und Mordremoth sind bereits besiegt, doch die Gefahr für Tyria ist nicht gebannt. Taimi setzt ihren außerordentlich scharfen Verstand ein, um die Schwachstellen der verbliebenen Feinde zu finden.
  • In Heart of Thorns fanden die Spieler ein Drachenei und nahmen es in ihre Obhut. Als wäre ein Drachenei nicht schon selten genug, stammte dieses Ei von niemand Geringerem als Glint, einer ehemaligen Dienerin des Alt-Drachen Kralkatorrik. Glint lehnte sich gegen ihren Meister auf und versuchte, die Völker Tyrias zu schützen. Die Zukunft des Dracheneis ist ungewiss. Wird der Nachwuchs den Pfad seiner Mutter einschlagen? Hatte die bei Mordremoths Tod entwichene Macht Auswirkungen auf den Drachen? Wird er den Völkern Tyrias gegenüber freundlich oder feindlich gesinnt sein?

SPOILER ENDE

Quelle: Pressemitteilung; guildwars2.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.