Guild Wars 2 – Blick hinter die Kulissen auf die Glutbucht

Guild Wars 2

PC
Jetzt Kaufen
8

Sehr gut

8.9

User Avg

 

Guild Wars 2 – Blick hinter die Kulissen auf die Glutbucht

Guild Wars 2 – Blick hinter die Kulissen auf die Glutbucht

ArenaNet verrät in einem neuen Video Details aus der Entwicklung der neuen Glutbucht, die die erste Karte der Feuerringinseln sein wird.

Schon in vier Tagen wird ArenaNet mit der Glutbucht eine neue Zone für Guild Wars 2 einführen. Nachdem sie bereits kleine Ausschnitte der Karte im vor Kurzem veröffentlichten Trailer zeigten, erzählen an ihrer Entwicklung beteiligte Entwickler im neusten Video mehr über die einzelnen Design-Entscheidungen und Gameplay-Elemente.

Wie im Blutsteinsteinfenn spielt beherrschungsbasierte Fortbewegung eine wichtige Rolle auf der neuen Karte: Abgesehen von bekannten Fortbewegungsarten über Gleiten, Höhengewinnung durch Aufwinde, Leyliniengleiten oder Sprungpilzen wird eine neue Beherrschung ermöglichen, sogenannte Thermorohre zu benutzen. Diese schleudern die Spieler von Thermorohr zu Thermorohr durch die Luft. Passend zur Kartenstimmung fangen die Spieler währenddessen Feuer.

Außerdem bringt das Entwicklerteam die Herzen zurück, ein Questtypus aus dem Hauptspiel. Ihre neue Iteration ist täglich wiederholbar und kann auf verschiedene Art und Weise gelöst werden. Josh Foreman, Umgebungsdesigner bei ArenaNet, hat schon damals an der Erschaffung der Guild Wars 1-Variante dieser Karte mitgewirkt, der neuen Version hat er ein besonders anspruchsvolles Sprungrätsel namens Kelch der Tränen spendiert. Laut eigener Aussage designe er zwar eher ungern schwere Sprungrätsel, zu dem brutalen Gebiet passe jedoch ein brutales Rätsel am besten.

 

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password