Gibt es hilfreiche Strategien beim Online Roulette?

Gibt es hilfreiche Strategien beim Online Roulette?

Roulette ist eines der beliebtesten Spiele in einem Casino und das hat gleich mehrere Gründe. Zum einen ist das Spielprinzip sehr schnell verstanden und zum anderen können Glückssträhnen zu einem beachtlichen Gewinn verhelfen. Gerade für Anfänger ist Roulette der einfachste Einstieg in die Welt der Online Casinos. Das Prinzip basiert auf Glück. Spieler können auf Zahlen und Farben tippen. Wichtig ist vor allem Selbstdisziplin. Mit Laufe der Zeit haben sich immer mehrere Strategien rund um das Spiel entwickelt. Welche Strategien hilfreich beim Online Roulette sind und worauf es zu achten gibt, wird im folgenden Artikel erklärt.

Was ist Roulette?

Bei Roulette handelt es sich um eines der beliebtesten Spiele in einem Casino, das je entwickelt wurde. Nahezu jede Person, die schon einmal in einer Spielbank war, wird von diesem Spiel gehört haben. Das Spiel ist einfach zu verstehen und sehr beliebt bei Anfängern. Der wohl wichtigste Gegenstand dabei ist der sogenannte Roulette-Tisch. Der Croupier dreht diesen bei Spielbeginn in eine Richtung und lässt anschließend eine weiße Kugel in die entgegengesetzte Richtung rollen.

Nach und nach verlangsamt sich das Rad und die Kugel bleibt letztendlich an einer Stelle stecken. Die Felder sind farblich markiert und von 1 bis 36 durchnummeriert. Zudem gibt es unterschiedliche Arten von Roulette Spielen. Dabei handelt es sich um:

  • europäisches Roulette
  • amerikanisches Roulette
  • französisches Roulette

Beim amerikanischen Roulette gibt es aufgrund der doppelten Null 38 Felder. Ansonsten unterscheiden sich die Varianten kaum. Roulette ist einfach zu verstehen. Der Spieler muss nur auf eine Zahl oder Farbe tippen und schon erfährt er nach wenigen Sekunden, ob er gewonnen hat oder nicht. Beliebt ist das Setzen auf Schwarz/Rot oder auch auf gerade/ungerade Zahlen. Welche weiteren Strategien es gibt, zeigt der nächste Abschnitt.

Strategien für Online Roulette

Roulette ist ein Klassiker und wird in jedem Online Casino angeboten. Dementsprechend wurden zahlreiche Strategien entwickelt, um die Gewinnchancen zu erhöhen. Viele davon betreffen die Bankroll – dem Managen des zur Verfügung stehenden Geldes.

1) Strategie: James Bond

James Bond sollte jeder schon einmal gehört haben. Vor allem die Besuche des britischen Agenten in einem Casino sind unbestritten. Roulette zählte zu einer der Lieblingsspiele von Bond. Baccarat gehörte ebenfalls dazu. Bei dieser Roulette Strategie bestimmt der Spieler zunächst eine Gesamtsumme, die eingesetzt werden soll. Das kann je nach Budget unterschiedlich hoch sein. In diesem Beispiel kalkulieren wir mit 200 €. Dabei müssen nur 3 Schritte befolgt werden:

Schritt 1
Im ersten Schritt werden 140 € genommen und auf alle Zahlen zwischen 19 und 36 platziert.

Schritt 2
In Schritt Nummer 2 werden weitere 50 € auf die Zahlen zwischen 13 und 18 gesetzt.

Schritt 3
Im letzten Abschnitt werden 10 € auf die Null gelegt, um das Risiko abzudecken.

Zusammengefasst lässt sich mit dieser Strategie eine große Breite an Zahlen abdecken. Bei einem Einsatz von 200 € können die Ergebnisse wie folgt aussehen:

=> 80 € zwischen 19 und 36
=> 100 € zwischen 13 und 18
=> 160 € bei 0
=> 0 € zwischen 1 und 12

Die Methode lässt sich genauso mit einem Martingale System spielen, welche im Folgenden erklärt wird.

2) Strategie: Martingale System

Sehr weit verbreitet ist die Martingale Strategie. Die Methode ist sehr leicht zu verstehen. Spieler müssen in diesem Fall nur ihren vorher gesetzten Einsatz verdoppeln. Wenn das nicht funktioniert, wird der Einsatz nochmals verdoppelt und so weiter. Im Grunde genommen ist es eine Frage des Budgets. Leider gibt es an den Tischen von Online Casinos Grenzen. Es ist zwar keine sicherere Strategie, allerdings eine tolle Methode um näher mit Roulette in Verbindung zu kommen. Dazu ein Beispiel:

1. Runde -> Einsatz: 1 € auf schwarz (verloren)
2. Runde -> Einsatz: 2 € auf schwarz (verloren)
3. Runde -> Einsatz: 4 € auf schwarz (verloren)
4. Runde -> Einsatz: 8 € auf schwarz (gewonnen)

5. Runde -> Einsatz: 1 € …

Bei dieser Strategie kann sich das Geld schnell ansammeln. Bei längeren Pechstrecken kann es unglaublich viel Verlust bedeuten, weswegen die Technik nur gekonnt eingesetzt werden darf. Money Management ist sehr wichtig. Verloren hat man, wenn die Farbe “Grün” oder die Null erwischt wird.

3) Strategie: Paroli System

Noch beliebter ist das Paroli System. Hierbei kann das Geld sehr gut gemanaged werden. Anders als bei der oben genannten Methode können die Verluste nicht so hoch sein. Deswegen zählt es zu den positiv-progressiven Strategien im Roulette. Der Unterschied liegt in der Art des Wettens. Hier wird erst verdoppelt, wenn man gewonnen hat. Beim Verlieren beginnt es wieder bei Runde 1. Spätestens nach 3 Gewinnen hintereinander wird automatisch von vorne begonnen, um Teile des Gewinns zu behalten.

Am besten funktioniert es auf das Wetten von geraden/ungeraden Zahlen oder die Farben Schwarz und Weiß. Dort sind die Chancen ausgeglichen. Wie oben bereits erwähnt muss spätestens nach 3 Gewinnen wieder mit dem Startkapital begonnen werden. Es senkt das Risiko auf einen Verlust.

4) Strategie: D´Alembert System

Die vierte Strategie ist das D´Alembert System. Die Methode funktioniert ganz ähnlich wie Martingale. Allerdings ist es nicht so risikoreich. Hier werden keine Einsätze halbiert oder verdoppelt, sondern Einheiten hinzugefügt oder abgezogen. Wer gewinnt, muss seinen Einsatz in der nächsten Runde verringern. Wer hingegen verliert, muss seinen Einsatz in der nächsten Runde darauf setzen. Verlust und Gewinn können auf diese Art und Weise gut angeglichen werden. Das Risiko ist definitiv geringer.

Der einzige Unterschied: Schnelle und hohe Gewinne sind nicht in kurzer Zeit zu schaffen. Durch die vorsichtige Strategie benötigt es Zeit und einen langen Atem, um gute Gewinne einzufahren. Allerdings ist es eine der sichersten Methoden und eignet sich für Anfänger, die kein großes Risiko gehen wollen.

5) Strategie: Parlay System

Die letzte von den 5 Strategien für Roulette ist das Parlay System. Dabei handelt es sich genauso wie beim Paroli-System um eine Positiv-Progression. Das Risiko einen Verlust einzufahren ist gering, denn es werden nur die Gewinne gesetzt. Dazu muss der Spieler eine bestimmte Struktur einhalten. Insgesamt wird je 1 Chip auf 5 verschiedene Zahlen gesetzt. Das macht man dann solange, bis eine Zahl getroffen wird. Danach wird zu jeder Zahl ein weiterer Chip gesetzt.

Der große Vorteil: Selbst wenn verloren wird, verliert der Spieler nicht alles. Genau das ist der entscheidende Bonus beim Parlay System. Verglichen mit den anderen Systemen können die Spieler verhältnismäßig viel gewinnen und dabei wenig verlieren.

Weitere Roulette Strategien

Natürlich handelt es sich bei den oben genannten Strategien nicht um die einzigen. Es gibt noch zahlreich andere, die probiert werden können. Wem die bisherigen Methoden nicht ausreichen, der kann weitere Roulette Strategien auf anbieter.net finden und ausprobieren. Wichtig beim Spielen von Roulette ist das Durchziehen einer Strategie. Wechselnde Strategien während eines Spiels können gefährlich für den Geldbeutel sein. Es macht Sinn sich erst an die verschiedenen Methoden heranzutasten und dann zu entscheiden, welche davon am besten für einen geeignet ist.

Fazit

Roulette ist ein Klassiker im Bereich der Online Casinos. Doch auch in Spielbanken gehört das Spiel zu den berühmtesten. Nicht umsonst haben sich Nutzer unterschiedliche Strategien ausgedacht, um den Spielspaß nochmals zu erhöhen. Roulette ist geeignet für Anfänger aber auch Profis. Durch verschiedene Systeme lässt sich für jeden etwas finden. Beliebt sind unter anderem das Martingale- sowie Paroli System. Viel wichtiger als die Strategie ist das Management vom Geld. Wer alles auf einmal setzt oder nur progressiv spielt, wird auf lange Sicht keinen Spaß daran haben. Unter Berücksichtigung der oben genannten Tipps sollte dem Spielen nichts mehr im Weg stehen.

 

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password