Ghost Recon Wildlands – Open Beta startet am Donnerstag – PreLoad verfügbar

Ghost Recon Wildlands – Open Beta startet am Donnerstag – PreLoad verfügbar

Ubisoft schickt uns ein weiteres Mal in die Testphase und startet ab Donnerstag die offene Beta zu Ghost Recon Wildlands. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Spiel, sowie die Startzeiten der Server und die offiziellen Systemanforderungen für den PC.

Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands Trailer: Open Beta

Versammelt eure Freunde um euch und geht mit ihnen nach Bolivien und kämpft gemeinsam gegen das Santa Blanca Kartell. Im Gegensatz zur Closed Beta erwartet euch neben Itacua ein weiteres Gebiet namens Montuyoc, dass ihr nach Herzenslust erkunden und natürlich ordentlich Chaos stiften könnt. Alle Spieler der Beta erhalten ausserdem Zugriff auf eine exklusive Mission mit dem Namen “Die Unidad Verschwörung”. Die Mission steht allen Spielern zur Verfügung, die vor dem 31. März die Vollversion von Ghost Recon Wildlands auf ihrem Uplay-Konto spielen.

Ab sofort könnt ihr euch den Beta-Client herunterladen, sowohl auf der Playstation 4 und der XBox One, als auch auf dem PC via Uplay. Um 12:00 Uhr am Donnerstag den 23. Februar gehen dann die Spieleserver online und ihr könnt bis zum 27. Februar ausgiebig spielen. Für alle die das Spiel auf dem PC zocken wollen, haben wir hier die Systemanforderungen, die sehr human ausfallen. Ihr benötigt also keinen NASA-Rechner um das Spiel in guter Qualität spielen zu können.

MINIMUM:

BETRIEBSSYSTEM: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (Ausschließlich 64-bit Versionen)
PROZESSOR: Intel Core i5-2400S @ 2.5 GHz oder AMD FX-4320 @ 4 GHz oder vergleichbar
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 660/GTX 750Ti/GTX 950/GTX 1050 oder AMD HD 7870/R9 270X/R9 370X/RX 460 (2GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser) – Siehe Liste unterstützter Karten */**
SYSTEM ARBEITSSPEICHER: 6GB
AUFLÖSUNG: 720p
Video Preset: Niedrig

EMPFOHLEN

BETRIEBSSYSTEM: Windows 7 SP1, Windows 8.1, Windows 10 (Ausschließlich 64-bit Versionen)
PROZESSOR: Intel Core i7-3770 @ 3.5 GHz oder AMD FX-8350 @ 4 GHz
GRAFIKKARTE: NVIDIA GeForce GTX 970/GTX 1060 oder AMD R9 290X/R9 390/RX 480 (4GB VRAM mit Shader Model 5.0 oder besser) – Siehe Liste unterstützter Karten */**
SYSTEM ARBEITSSPEICHER: 8GB
AUFLÖSUNG: 1080p
Video Preset: Hoch

Um sicherzustellen das eure Grafikkarte mit dem aktuellsten Treiber läuft, besucht am besten die Seiten von AMD und NVidia um die bestmögliche Performance aus euren Pixelbeschleunigern herauszuholen.

Tom Clancy´s Ghost Recon Wildlands erscheint am 07. März für PC, Playstation 4 und Xbox One. Mehr Infos zum Spiel, findet ihr auf www.ghost-recon.com

Shooter-Urgestein, Let´s Player und Twitch-Streamer, Abgedreht und doch freundlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password