gamescom 2016: Old School Musical angespielt

gamescom 2016: Old School Musical angespielt

Neben Double Kick Heroes bin ich auf der gamescom noch über ein anderes Rythmus-Spiel gestolpert. Old School Musical ist eine hommage an die 8- und 16-Bit Ära, verpackt in eine clevere Präsentation mit einen tollen Soundtrack.

Old School Musical ist ein sehr simples Spiel, das mehr durch Idee und Präsentation als Gameplay überzeugt. Die beiden Helden Tib und Rob reisen durch verschiedene Videospiel-Welten auf der Suche nach Bugs. Direkt steuern tun wir sie nicht, viel mehr müssen wir den Guitar Hero-artigen Button Promts auf dem Bildschirm folgen, während sich die beiden Figuren bewegen.

Die Level basierend alle auf alten Videospielen wie The Legend of Zelda oder Metal Slug. Verpasst man eine Eingabe, wird eine Attacke nicht richtig abgewehrt oder ähnliches und man verliert etwas Energie. Der Spielfluss lässt sich nicht so einfach beschreiben und auch der Trailer wird dem Style des Spiels nicht ganz gerecht.

Das größte Problem des Spiels bei der Demo auf der gamescom war für mich, dass man zwar auf die recht deutlichen Bildschirm-Aufforderungen achten muss, dabei aber das Design der Level und die diversen Anspielungen gar nicht so leicht genießen kann. Eventuell wird das besser wenn man mehr in den Rythmus des Spiels hinein kommt, was sich in einer kurzen gamescom Anspiel-Runde nur schwer herausfinden ließ. Ich hatte außerdem den Eindruck, dass die Promts der Schultertasten deutlich schwieriger zu treffen sind als die der Face Buttons. Die Musik gefällt mir auf jeden Fall schon mal, mit Melodien die ihre Herkunft auch klar erkenntlich machen.

Old-School-Musical-Mega-man-2-1024x575 Allgemein News PC  gamescom 2016: Old School Musical angespielt

Mir hat Old School Musical durchaus Spaß gemacht und ich würde gerne etwas mehr Zeit mit dem Spiel verbringen. Wann und wie es erscheint ist aber noch unklar. Mehr Infos zum Spiel gibt es auf der offiziellen Website.

Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password