Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » gamescom 2016: Demons Age

gamescom 2016: Demons Age

demons-age-logo

Auf der diesjährigen GamesCom stellten sich die Macher des Sci-Fi-Horror-Shooters Syndrome, Bigmoon Entertainment, vor allem mit ihrem kommenden Fantasy-RPG Demons Age auf.

Das 30-Mann starke Entwicklerteam bastelt gerade mit Hochdruck an den letzten Zügen ihres rundenbasierten Action-RPGs. Das Spielprinzip orientiert sich hierbei stark am klassischen Pen&Paper-Konzept. Zu Spielbeginn stehen dem Spieler 16 unterschiedliche Charaktere zur Verfügung, die alle eine andere Hintergrundgeschichte zu erzählen haben. Auf der frei begehbaren Oberwelt erwarten den Spieler Dörfer und Dungeons, die nicht nur mit knackigen Gegnern, sondern situationsbedingten Rätseln aufwarten.

gamescom 2016: Demons Age demons-age

Kämpfe werden in klassischer Pen&Paper Manier rundenbasiert auf einem Spielbrett ausgetragen. Die Figuren werden entsprechend der gewürfelten Ziffern über das Spielfeld gezogen und können dann mit entsprechenden Aktionspunkten ihre individuellen Fähigkeiten zum Einsatz bringen.

gamescom 2016: Demons Age demons-age-6

Unterwegs auf Reisen und vor allem in Gaststätten kommt das Gefährten-Prinzip von Demons Age zum Einsatz. Immer wieder können NPCs angeheuert werden, um mit ihnen ansonsten nicht bezwingbare Dungeons zu durchstreifen. Dabei muss der Spieler jedoch auch die Vorlieben seiner Mitstreiter bei der Auswahl in Betracht ziehen. So haben gewisse Rassen Probleme und Konflikte mit anderen, oder meiden bestimmte Gebiete der Spielwelt. Bei einer schlechten Teamkonstellation müssen Spieler sich darauf einstellen, dass sie Teile ihrer Gruppe möglicherweise hintergehen könnten und sich in Kämpfen plötzlich gegen sie stellen. Sterben dabei eigene Mitstreiter, bleiben sie für den Rest des Spiels tot und es müssen neue Gefährten gefunden werden, die mit den Anforderungen der Gruppe und der Spielwelt möglicherweise besser zurecht kommen.

Bigmoon Entertainment will Demons Age sowohl für PC, als auch für Konsolen veröffentlichen. Ein konkretes Erscheinungsdatum gibt es jedoch noch nicht.

Written by
Student, Vollblut-Cineast und Teilzeit-Gamer! You stay classy, San Diego!

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.