Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » gamescom 2015 – XCOM 2 Präsentation

gamescom 2015 – XCOM 2 Präsentation

Ach, was freu ich mich auf XCOM 2. Die Fortsetzung des Strategie-Revivals stand ganz ganz oben auf der Liste der Spiele mit denen ich sehr viel Zeit auf der gamescom 2015 verbringen wollte. Zu doof, dass es nicht anspielbar war und es bei 2K nur eine Präsentation gab.

Ohne Spaß Leute, ich war wirklich schwer enttäuscht, dass ich XCOM 2 nicht direkt anspielen konnte, immerhin erscheint es schon im Herbst. Nach dieser Hiobsbotschaft schlurfte ich also etwas geknickt durch den 2K Stand in der Business Area um mir zumindest das neue Video anzusehen.

Hier gab es nach einem kurzen Story Part erstmals die neue Mobile Basis von XCOM zu sehen. Die Story von XCOM 2 basiert darauf, dass es die letzte Verteidigungslinie der Erde nie sonderlich weit geschafft hat. Das XCOM HQ wurde angegriffen und der Commander (das seid ihr) gefangen genommen. 20 Jahre später gelingt dem neuen XCOM eine Rettungsaktion und nach einem kurzen Eingriff in dem einige außerirdische Implantate entfernt werden, die eigentlich nicht entfernt werden sollten, geht es ans Werk.

gamescom 2015 - XCOM 2 Präsentation XCOM-2-Gamescom-Screen-map

Die Avenger ist ein erobertes Alien-Raumschiff, das von XCOM aber noch nicht völlig eingenommen wurde. Einige Räume sind voll von gefährlichem Alien-Zeugs und müssen erst Stück für Stück erschlossen werden. So bleibt das Ameisenfarm-Feeling des Vorgängers erhalten, man sieht sogar individuelle Einheiten an den ihnen zugeteilten Stationen arbeiten. Als erstes lernen wir den neuen Ober-Wissenschaftler kennen, der zuvor selbst für die Alien-Regierung Advent gearbeitet hat. Auch im Engineering gibt es ein neues Gesicht, die Tocher von Dr. Chen aus dem ersten Teil unterstützt XCOM mit von ihr entwickelten Drohnen und experimenteller Munition.

gamescom 2015 - XCOM 2 Präsentation XCOM-2-Gamescom-Screen-engineering

„Experimentell“ ist ein Wort das ihr im Spiel wohl häufiger hören werdet. Da die letzte menschliche Waffenfabrik vor 20 Jahren geschlossen wurde, muss sich XCOM mit dem begnügen was sie so finden. Da wird dann auch mal neue Munition gebastelt, bei der man nicht ganz so sicher weiß, was sie eigentlich tut.

Das Spiel legt außerdem einen großen Fokus auf das personalisieren eurer Soldaten. Man kann sie bis ins kleinste Detail bearbeiten und verschönern, inklusive einzelnen Rüstungsteilen und Tattoos. Ihr wisst schon, damit es noch mehr weh tut, wenn einer stirbt. Apropos Soldaten, dieses mal kann man selbst auswählen, in welche Klasse sie sich weiterentwickeln sollen.

gamescom 2015 - XCOM 2 Präsentation XCOM-2-Gamescom-Screen-3

Im letzten Spiel stand man immer etwas unter Druck, weil man darauf achten musste, dass alle Kontinente mehr oder weniger gleichmäßig beschützt werden und sich niemand aus dem Programm zurückzieht. In XCOM 2 geht das so natürlich nicht, weil die Regierungen der Erde eh von Aliens… regiert werden. Deswegen bekommt man auf seiner Suche nach Wiederstandszellen regelmäßig Hinweise auf sogenannte „Dark Events“ der Außerirdischen. Nicht nur haben die Invasoren einen Master Plan vor dessen Einsatz man sie gefälligst von der Erde verscheucht haben sollte, es gibt auch diverse Forschungsprojekte und Einsätze die man sabotieren sollte. So muss man sich z.B. entscheiden, ob man lieber verhindert, dass die Advent Truppen bessere Rüstungen entwickeln oder sich um das UFO kümmern, dass Jagd auf den Avenger macht.

gamescom 2015 - XCOM 2 Präsentation XCOM-2-Gamescom-Screen-dark-event

Viel mehr kann ich an diesem Punkt leider nicht über XCOM 2 sagen. Ich will es immer noch jetzt sofort haben, aber das wusstet ihr ja schon.

Written by
Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.