Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » PC » gamescom 2015 – Project Daedalus: The Long Journey Home

gamescom 2015 – Project Daedalus: The Long Journey Home

Vier Astronauten gestrandet in einer fremden Galaxis. Es gilt fremde Welten zu entdecken und mit unbekannten Spezies zu kommunizieren in Project Daedalus: The Long Journey Home.

Sogenannte Roguelikes – Spiele in denen die Welt bzw. Level bei jedem Durchlauf neu generiert werden – erfreuen sich zur Zeit großer Beliebtheit. Auch Daedalic hatte auf der gamescom ein (paar) solcher Spiel in der Tasche, darunter die Weltraum-Simulation Project Daedalus. Ein Team von Astronauten wird durch ein Wurmloch á la Farscape oder Voyager in eine fremde Galaxie geschickt. Nun müssen sie ihr Schiff reparieren und einen Weg nach Hause finden.

Die Welt wird dabei zu Spielbeginn jedes mal neu generiert. Allerdings nicht völlig zufällig, sondern anhand eines Codes den man zu Beginn selbst eingibt. So können bestimmte Ausgangs-Szenarien auch wiederholt werden. Auch wenn es darum geht durch’s All zu reisen und Planeten beim Spielen generiert werden, möchte Creative Director Andreas Suika sein Spiel nicht mit No Man’s Sky vergleichen.

Resourcen sind knapp und man muss überlegen auf welchen Planeten man landet um Rohstoffe zu ernten, die man für die Instandhaltung des Raumschiffs braucht. Auch der Treibstoff ist begrenzt, aber man kann sich die Schwerkraft verschiedener Himmelskörper zu Nutze machen um sich damit durch’s All zu katapultieren. Nur aufpassen, dass man dabei nicht zu nah an einer Sonne vorbei fliegt.

gamescom 2015 - Project Daedalus: The Long Journey Home Project-Daedalus-2

Auch Aliens werden eine Rolle spielen und es liegt am Spieler den wichtigen Weg zu finden mit ihnen zu kommunizieren. Jede Rasse soll unterschiedlich auf Aktionen des Spielers reagieren. Manche z.B., so wurde uns gesagt, reden erst mit einem wenn man die Waffensystem des Schiffs hochfährt, weil es als Zeichen von Stärke gesehen wird. Die Kommunikation basiert zu Beginn noch auf Wortfetzen, da man erst nach und nach die Sprache und Kultur der Aliens kennenlernt. Da die Aliens einander nicht automatisch friedlich gesinnt sind, kann es auch passieren, dass gute Beziehungen mit einer Rasse zu einem schlechteren Verhältniss mit einer anderen führen. Eventuell finden manche Aliens es auch nicht to soll, wenn ihr auf ihren Planeten nach Resourcen bohrt. Auch eure Crew Mitglieder werden eine Meinung zu den meisten Ereignissen im Spiel haben.

gamescom 2015 - Project Daedalus: The Long Journey Home Project-Daedalus-3

Bis jetzt klingt Daedalus vor allem sehr ambitioniert, aber wer auf der Suche nach einem neuen Roguelike ist, der kann sich auf das erste Quartal 2016 freuen, ungefähr dann soll das Spiel für PC erscheinen.

Written by
Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.