Follow
Startseite » Previews » Gaming Previews » gamescom 2014 – Super Smash Bros. für Wii U angespielt

gamescom 2014 – Super Smash Bros. für Wii U angespielt

Endlich! 14 Monate nach der Ankündigung konnte ich Hand an das neue Super Smash Bros. für Wii U und 3DS legen. Außerdem bot Nintendo den Gamescom-Besuchern ein kleines Smash Bros.-Turnier an und ich habe mich gleich auf Medallien-Jagd gemacht.

Wer sich auf der Gamescom bei Nintendo in die Schlange stellt (60 Minuten aufwärts, schon am Donnerstag Mittag), bekommt erst einmal die Chance gegen drei andere Spieler in der 3DS-Version anzutreten. Platz 2 und 3 durften danach die Wii U Version an der nächsten Anspiel-Station ausprobieren, der Sieger stellte sich in eine neue Schlange: Das Smash Bros.-Battle Tower Match fand nämlich auf der Trebüne statt. Dem Sieger winkt eine Goldmedallie mit dem Smash Logo.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 1-Smash-Bros-gamescom-2

Aber ihr wollt nichts darüber wissen, wie ich mir meine erste Chance auf die Medaillie durch die Lappen gehen lies und es in den darauffolgenden fünf Versuchen nicht mal mehr ins Finale geschafft habe. Genug von mir, ich erzähl euch lieber noch etwas über das Spiel selbst.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 2-Smash-Bros-gamescom-1

In der Smash-Community herrscht so ein kleines bisschen Uneinigkeit, welches das bessere Spiel ist. Der Wii-Teil Super Smash Bros. Brawl oder der Gamecube-Vorgänger Super Smash Bros. Melee. Ich bin eindeutig ein Brawl-Fan und finde es deswegen sehr angenehm, dass mich das Spielgefühl mehr an Brawl erinnert. Zur Wii U-Version liefert Nintendo das Spiel mit einem Adapter aus, der es euch ermöglicht GameCube Controller an die Wii U anzuschließen. Für viele Smasher war das Gamepad aus dem Jahr 2001 der beste Controller für Smash Bros. (ich habe bis zur Umstellung auf die Wii U nur damit gespielt) und Nintendo bringt ihn nun zurück in Spielerhände. Es wird zum Launch der Wii U-Version ein spezielles Bundle geben, das neben dem Spiel den Adapter und einen GC-Controller enthällt.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 3-Smash-Bros.-Gamecube-Adapter

So viel Spaß es gemacht hat, das neue Smash mit dem alten Controller zu spielen, so gewöhnungsbedürftig war die Kontrolle der 3SD-Version. Smash-Attacken liesen sich mit dem Slide-Pad nicht ganz so elegant ausführen und auch an die Tastenbelegung musste man sich erst gewöhnen. Ich denke aber, dass das primär eine Gewöhnungsfrage ist.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 4-Smash-Bros-Diddy-Banana

Natürlich habe ich als erstes Mega Man ausprobiert und ich denke der Blaue Bomber wird wohl zu meinem neuen Main werden. Was als erstes auffällt, ist, dass seine Standard A-Attacke kein Nahkampfangriff, sondern tatsächlich der klassiche 3er-Schuss mit dem Mega-Buster ist, der als Smash-Attacke dann zum Charge Shot wird. Die Reichweite ist dabei aber nicht so groß, dass seine Standard-Attacke zu einer Bedrohung wie Samus Arans Power-Beam wird. Mega Mans weitere Attacken basieren fast alle auf den Waffen der Robot Master und sein normaler B-Special ist dabei nichts weniger als die gefürchtete Metal Blade-Kreissäge aus Mega Man 2. Allerdings kann man die nicht zu sehr spammen, ähnlich wie Warios Motorrad hat sie einen kurzen Cooldown.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 5-Smash-Bros-Mega-Man-Metal-Blade

Sein Oben B-Special ist die Rush Coil, ähnlich Sonics Katapultsprung. Eine Handvoll 3-Minuten Matches sind die nicht idealsten Bedingungen um einen Charakter genau zu analysieren, aber Mega Man scheint sehr vielseitig zu sein. Etwas direkter ist da der aus Punch-Out bekannte Box-Champion Little Mac, der zu Fuß zwar austeilt wie kein Zweiter, aber mit einem eher mickrigem Oben B-Special leicht aus dem Ring zu befördern ist.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 6-Smash-Bros-little-mac-1

Der Wii Fit Trainer und Greninja (bzw. Quajutsu) sind elegant und flink, Rosalina dagegen schwebt geradezu durch die Luft. Ihre Zusammenarbeit mit Luma wurde mir in einer Anspielrunde bei Nintendo noch nicht wirklich ersichtlich, das Bedarf mehr Training. Viele der neu-angekündigten Charaktere, wie die Mii-Kämpfer, Pac-Man und Palutena waren aber leider noch nicht spielbar.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 7-Smash-Bros-Mii

Während der Gamescom wurde übrigens die Rückkehr eines weiteren Veteranen aus Brawl bekannt gegeben: Kirbys Erzfeind (?) Meta Knight war im letzten Teil so mächtig, dass er auf Smash-Turnieren verboten wurde. Doch jetzt ist er wieder da. Mal schauen ob er seine Gegner wieder so dominiert wie vorher.

gamescom 2014 - Super Smash Bros. für Wii U angespielt 8-Smash-Bros-Kirby-Meta-Knight

Es hat mich wirklich gefreut nach der langen Wartezeit endlich wieder ein neues Super Smash Bros. spielen zu können. Viel mehr Infos konnte ich aber nicht in Erfahrung bringen. Leider konnte mir der Nintendo-Mitarbeiter, der uns das Spiel in der Business Area zeigte, nichts über das Spiel erzählen, was nicht schon über die offizielle Seite verkündet wurde. Weder ob Solid Snake noch Teil des Rosters ist (ich hoffe es sehr), noch ob die Wii U-Version schon einen genaueren Release-Termin als „Winter 2014“ hat. So viel steht fest, Smash Bros. ist immer noch genau der Kracher der er vorher war und der Release kann gar nicht früh genug kommen.

Written by
Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.