Gamerglück für 1,24 €: Dark Messiah of Might & Magic auf Steam

Gamerglück für 1,24 €: Dark Messiah of Might & Magic auf Steam

Für einen unschlagbaren Preis von 1,24 Euro erhaltet ihr einen wirklichen Klassiker, der für viele auf der Liste der TOP-Games ever steht, seltsamerweise aber in der Games-Geschichte etwas untergegangen und fast schon zum Geheimtipp geworden ist. Dark Messiah of Might & Magic gibt es aktuell auf Steam für 1,24 Euro.

Für etwas mehr als einen Euro kriegt ihr ein Game, dass mal so nebenher 2006 eine Wertung von 90 % bei der Gamestar erhalten hat und bis heute Fan-Herzen höher schlagen lässt, da es damals in seiner Art und Weise einzigartig war, weil es das Feeling eines Ego-Shooters erfolgreich in ein Fantasy-Setting gepresst hat. Genauer das der Might-and-Magic-Reihe, die auch die Hintergrundgeschichte bildet.

Wir erleben in der Vorgeschichte, wie Zaubrer Sar-Elam Dämonen in ein magisches Verlies gesperrt hatte. Dieses Konstrukt war jedoch alles andere als gut durchdacht und der Dämonenlord dachte sich schlicht, jagen wir das Ding in die Luft. Während dem Spielverlauf erfahren wir von der Prophezeiung des dunklen Messias, der dies bewerkstelligen soll. Wir übernehmen im Spiel die Rolle des Lehrlings Sareth, der nachdem ihm sein Zauberermeister mit der Wächterin Xana verschmolzen hat, zur Stadt Steinhelm aufbricht, um dort einen Zaubererkollegen bei der Suche nach dem Schädel der Schatten zu helfen. Doch dort tobt bereits eine Schlacht zwischen Nekromanten und der Stadtwache; und wir sind mittendrin.

Es gab viele Versuche, Fantasy-Abenteuer aus der Ego-Perspektive erleben zu lassen, Arx Fatalis wird wohl einer der bekannteren Vertreter sein. Doch selten hat ein Game dies so perfekt inszeniert wie Dark Messiah of Might & Magic, dass es einem vorkommt, als ob man Gordon Freeman nach Mittelerde geschickt hat. (Das kommt nicht von ungefähr, denn das Game basiert auf der Source Engine von Valve.)

Neben der Action, der tollen Grafik und der Story begeisterte Dark Messiah of Might & Magic insbesondere durch die großartige Spielphysik, die nicht nur schnödes Beiwerk war, sondern mit der spielbeeinflußend interagiert werden konnte. Gegenstände und Umgebung konnten ausgeklügelt eingesetzt werden, um seine Gegner zu erledigen.

Obendrein bietet das Game auch noch einen Multiplayer-Modus, bei dem man sich im Gegensatz zum Solospiel zwischen Bogenschütze, Zaubrer, Priester, Dieb und Krieger entscheiden kann.

Also heute Mal keine Brezel gekauft, sondern sich Dark Messiah of Might & Magic auf Steam gegönnt! Die Aktion endet am 19. Februar 2018.

Gamingnerd und Filmjunkie. Angefangen hat die Videospiel-Reise mit NES und Gameboy, seither der Gameswelt verfallen. Filme und Serien sind seine Passion seit er selbstständig den Fernseher bedienen konnte. Besitzt eine Affinität zu allen Technik-Innovationen und nerdigen Trends.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password