Startseite » News » Gaming News » Extremsportlerin stirbt bei Dreharbeiten für das Videospiel Steep

Extremsportlerin stirbt bei Dreharbeiten für das Videospiel Steep

Matilda_Rapaport

Das für Dreharbeiten für Spiele oft bekannte Schauspieler oder auch Sportler vor die Kameras der Entwicklungsstudio gestellt werden, ist längst normal in der Branche. Für das Extremsport-Spiel Steep, engagierte Ubisoft die Profi-Skifahrerin Matilda Rapaport.

Das Spiel Steep wurde kürzlich auf der E3 vorgestellt und zeigte waghalsige Stunts in luftigen Höhen. Für das Spiel sollten nun reale Aufnahmen gedreht werden. Die Dreharbeiten fanden in den Gipfeln der Anden in Chile statt, als ein plötzlicher Schneesturm eine Lawine auslöste und die überaus erfahrene Skifahrerin unter sich begrub. Nachdem sie unter den Schneemassen geborgen wurde, transportierte man sie sofort ins nächstgelegene Krankenhaus, wo sie nach vier Tagen im Koma aufgrund des zu lange andauernden Mangels an Sauerstoff und darauf folgenden Hirnschäden, verstarb.

Mit gerade einmal 30 Jahren hinterlässt sie ihren Mann, der ebenfalls professioneller Skifahrer ist und konnte in ihrer Karriere auf den Sieg in der Freeride World Tour 2013 Xtreme Verbier zurückblicken. Ausserdem war sie in den Ski-Filmen Shades of Winter und Pure zu sehen.

Quellen: Gamespot.com ; HollywoodLife.com

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.