Ein First-Person-Adventure der besonderen Art: The Bradwell Conspiracy

Ein First-Person-Adventure der besonderen Art: The Bradwell Conspiracy

Die Bossa Studios kennt man vor allem für den „Surgeon Simulator“, eine ziemlich groteske Operations-Simulation, bei denen die wenigsten versuchten, die Patienten ordnungsgemäß zu behandeln und eher zu Metzger mutiert waren. Für „The Bradwell Conspiracy“, das für PC und weitere Plattformen erscheinen soll, gehen die Entwickler neue Wege.

Im Jahre 2026 zelebriert das Unternehmen Bradwell Electronics im Stonehenge Museum den Start einer Clean Water Initiative. Es sollte eigentlich ein weltweiter Durchbruch werden, doch stattdessen verhüllt ein helles Licht den Raum. Genau da beginnt das Adventure. Wir steigen aus Trümmern heraus und treffen eine Überlebende namens Amber. Unser einziges Kommunikationsmittel ist eine AR-Smart-Brille. Mit Amber versuchen wir aus dem Chaos, das die Welt geworden ist, zu fliehen.

Weitere Infos folgen laut Entwickler in Bälde.

Gamingnerd und Filmjunkie. Angefangen hat die Videospiel-Reise mit NES und Gameboy, seither der Gameswelt verfallen. Filme und Serien sind seine Passion seit er selbstständig den Fernseher bedienen konnte. Besitzt eine Affinität zu allen Technik-Innovationen und nerdigen Trends.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password