EA: Battlefield hat eine einzigartige Position am Markt

battlefield-4-all_out_war_wtrmrk

agt man heute First Person Shooter meint man damit zumeist Call of Duty oder Battlefield. Allerdings bekommen die Spiele auch aus den eigenen Reihen, etwa mit Medal of Honor (EA), Konkurrenz. EAs Präsident Frank Gibeau sprach im Interview mit IGN darüber wie Battlefield es immer noch schafft sich im hart umkämpften markt der FPS zu behaupten.

Bisher wurden über 18 Millionen Kopien von Battlefield 3 verkauft und 3,5 Millionen Premium Abonnements gewonnen.„Kein anderer Shooter macht das, was Battlefield macht,“ kommentierte Gibeau diesen Erfolg gegenüber IGN.

Den Mix aus Fahrzeugen und Infanterie Gefechten mit völlig zerstörbaren Umgebungen in großen Leveln erreicht niemand. Bis dahin haben wir eine einzigartige Position am Markt. Von Bad Company über Bad Company 2 zu Battlefield 3 haben wir das Geschäft von 3 au über 18 Millionen Exemplare vergrößert. Die Qualität hat sich verbessert. Die Technologie hat sich verbessert. Mit der Erfahrung haben wir neue Dinge gemacht. Wir glauben nicht an einem Punkt zu sein an dem wir sagen „Oh, wir haben keine innovativen Ideen mehr.“.

Auch für die Zukunft verpsricht sich Gibeau noch einiges vom Battlefield Franchise.

Wir wollen mit der 4 Generation (Anm. d. Red: gemeint sind PlayStation 4, Xbox One) und der Frostbite 3 einen Vorsprung um das Shooter Genre und Battlefield nach vorne zu bringen und Fans geben was sie wollen. Wir sind sehr sicher dass wir auch in Zukunft immer bessere Battlefields machen werden. Gleichzeitig haben wir eine sehr gute Rotation. Wir haben Battlefield, Wir haben Titanfall. Wir haben Battlefront. Wir fühlen uns sehr gut mit diesem Mix. Sie machen alle etwas verschiedenes. Das ist der Trick dabei. Das Genre zerfällt wenn diese Spiele sich gleich anfühlen. Diese Gefahr sehe ich noch nicht. Ich glaube wir haben viele Möglichkeiten mit der 4 Generation, mit acht mal mehr Rechenleistung als bei der aktuellen, mit all den neuen Online Features und mit den Dingen wie SmartGlass Integration in den Commander Mode.

Bisher gab EA noch nichts offizielles bekannt, Gibeau aber deutete an, dass Battlefield 4 einen Premium Service wie in Battlefield 3 bekommen könnte. „Wir hatten tolles Feedback zum Battlefield 3 Premium Service. Man kann erwarten, dass wir dieses Angebot weiterhin verwenden. Es hat wunderbar geklappt.“

Quelle: IGN

Spielt von RPGs bis Shooter fast alles - aber nur auf der Konsole.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password