E3 2018: Ghost of Tsushima – Gameplay zum kommenden PS4-Exklusive

E3 2018: Ghost of Tsushima – Gameplay zum kommenden PS4-Exklusive

Sony hat in seiner Pressekonferenz erstes Gameplay zu Ghost of Tsushima parat, indem der Protagonist Jin Sakai Mongolen zu Leibe rückt.

Mit Ghost of Tsushima verschlägt es PS4-Spieler und Spielerinnen ins Japan des 13. Jahrhundert – genauer gesagt ins Jahr 1247 . Die Mongolen sind auf die Insel Tsushima eingefallen und verbreiten wie auf vielen Weltteilen vor und nach dieser Zeit Angst und Schrecken. Dem Kampfstil der Invasoren nicht gewachsen muss der Protagonist Jin Sakai sich an die neuen Feinde anpassen und sich über seine Fähigkeiten als Samurai hinaus entwickeln. Auf der E3 2018 zeigte Sucker Punch erstes Gameplay:

Wie schon zuvor angekündigt, webt Ghost of Tsushima seine Handlung in eine offene Welt ein. Ähnlich wie in Witcher 3 kann man diese mit einem Pferd durchqueren, das sich per Pfeifen zu sich rufen lässt. Im Verlauf des Videos sieht sich Jin Sakai mit mehreren Mongolen konfrontiert, die er mit schnellen Schlägen beseitigt. Schon diese wenigen Kampfszenen zeigen, dass Ghost of Tsushima seine Kämpfe vergleichsweise blutig und brutal, aber auch leichtfüßig inszeniert. Nebst den Kämpfen zeigt das Video kurze Schleicheinlagen und lässt Jin ebenso an einer Gebäudefassade heraufklettern, von der aus er einen Wurfhaken verwendet, um von außen in einen Tempel zu klettern.

42694979872_cce2bb8807_k-1024x576 News PS4  E3 2018: Ghost of Tsushima - Gameplay zum kommenden PS4-Exklusive

Dafür ließen sie weitere Informationen durchblicken. So werde das Spiel ein Rollenspielfeatures bieten, durch die Jin im Verlauf des Spiels stärker werde und bessere Ausrüstung sammele. Weiterhin haben die Entwickler ein detaillierte Drecksimulation implementiert, durch das der Hauptcharakter sowie seine Gegner sich beispielsweise im Verlauf eines Kampfes im Matsch sich immer weiter mit Schlamm besudeln. Generell sollen die Kämpfe auch gegen größere Gruppen eher unkompliziert sein, so dass sich Jin relativ problemslos mit seinem Katana und anderen Waffen seiner Gegner entledigen könne. Kämpfe zu Pferd werden auch möglich sein und neben Scharmützeln gegen normale Gegner werde es auch inszenierte Duelle wie gegen die Samurai Masako aus dem Trailer geben, die ihn zuvor noch als Verbündete zur Seite stand. Bei der Mission aus dem Gameplay-Video handelt es sich um eine Nebenmission, die parallel zur Hauptstory verläuft. Ein Release-Termin hatte Sucker Punch auf der E3 noch nicht parat. Daher bleibt abzuwarten, ob Ghost of Tsushima es noch dieses Jahr, erst im Verlauf von 2019 oder gar erst später in die Läden schafft.

Quellen: Sony, golem.de, Playstation-Blog

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password