Follow
Startseite » News » Gaming News » DriveClub: PS Plus-Version vorerst verschoben

DriveClub: PS Plus-Version vorerst verschoben

Inzwischen kennen wir Probleme beim Launch eines neuen Spiels, welches vor allem den Multiplayer extrem stark im Fokus hat, was ebenfalls auch auf das neue PS4-exklusive Rennspiel DriveClub zutrifft. Zwar ist das Spiel ab spätestens heute im Laden erhältlich, allerdings wurde nun die kostenlose PS Plus-Version auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die Kritik zum Launch von DriveClub wird von Minute zu Minute immer größer. Während einige das Spiel bereits schon vor dem Release in den Händen halten durften, waren die Server von DriveClub noch nicht online. Viele dachten, dass dies daran liegt, da der Zeitpunkt noch vor dem offiziellen Releasedatum lag. Nun aber ist der Releasetag von DriveClub erreicht – aber zum Server kann man immer noch nicht verbinden.

Hierzu veröffentlichte der Entwickler Evolution Studios auf der offiziellen Facebook-Fansite zum Spiel DriveClub eine Stellungnahme, in welcher man sich für den holprigen Start entschuldigt. Es wird aktuell jederzeit an den Servern gearbeitet und man möchte möglichst schnell allen Rennfans den Zugang zum Online-Modus ermöglichen. Da dies allerdings mehr Zeit erfordert, soll sich die Situation erst Tag für Tag verbessern. Ab wann genau alle Spieler Zugriff auf den Multiplayer erhalten, kann daher nicht eingeschätzt werden.

Im gleichen Zuge hat man auch bekannt gegeben, dass aktuell die kostenlose PS Plus-Version von DriveClub weiterhin für unbestimmte Zeit zurückgehalten wird. Ab wann Spieler, die auf die kostenlosen PS Plus-Fassung von DriveClub warten, endlich selber Hand anlegen dürfen, ist noch nicht bekannt. Hoffen wir mal, dass die kostenlose Version schnellstmöglich nachgereicht wird und auch, dass die Server endlich ordentlich erreichbar sind. Denn der große Ansturm auf die Server dürfte erst am heutigen Release-Abend folgen.

Bis die Server für DriveClub endlich erreichbar sind, müsst ihr euch leider mit dem Single-Player-Modus beschäftigen. Hierbei verliert ihr allerdings nicht euren Spielfortschritt, sondern sobald ihr euch mit dem Server verbinden könnt, soll euer Fortschritt automatisch synchronisiert werden.

Das hat man nun davon, wenn man auf eine offene Beta eines Spiels mit solch großen Online-Fokus verzichtet…

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.