Follow
Startseite » News » Gaming News » Driveclub – Evolution äußert sich zu Mikrotransaktionen

Driveclub – Evolution äußert sich zu Mikrotransaktionen

Game Director Paul Rustchynsky äußerte sich nun zu der Kritik, die wegen Mikrotransaktionen in Driveclub aufkam. Dabei versuchte er vor allem die Wogen zu glätten und aufzuzeigen, dass Evolution darauf bedacht ist ein faires System für alle Spieler zu entwickeln.

Als vor einigen Wochen bestätigt wurde, dass Driveclub mit Mikrotransaktionen an den Start gehen wurde, gab es ein Aufschrei in der Community. Dabei ging es um die Tatsache, dass es möglich sein soll sich Autos direkt zu kaufen, statt sie über den Levelaufstieg im Spiel freizuschalten. Ist man beispielsweise grade Level 25 geworden, sieht aber einen coolen Ferrari, den es erst mit Level 38 geben würde, kann man nun entweder warten und spielen oder sich das Auto einfach direkt kaufen. Paul Rustchynsky sagte aber auch, dass diese Autos lediglich ein paar Pennies kosten würde und verwies auf MotorStorm RC, in dem Evolution ein ähnliches System anbot. Weiter erklärte er, dass die Mikrotransaktionen keinen Einfluss auf das Game Design hatten und man auch weiterhin die Autos schnell genug freischalten könne, so dass der Bezahl-Service lediglich für Ausnahmefälle gedacht wäre.
Erstaunlicherweise will Rustchynsky sogar, dass Spieler die Mikrotransaktionen gar nicht erst nutzen und sich die Autos tatsächlich verdienen:

„We want them to play the tour and naturally progress through the cars. We’ve got everything from hot hatches to hyper cars, and we don’t really want people jumping into hyper cars immediately because they might not be tooled up. They might not have the skills they need. By all means, you can do that, but we’d prefer players to play with the cars we intended to be first.“

[youtube id=“7tukq2e17sw“]

Diese Äußerungen machen definitiv Hoffnung auf ein durchaus faires System für alle. Warten muss man aber leider noch ein wenig bis man die Rennstrecken dieser Welt unsicher machen kann, denn Driveclub erscheint am 8. Oktober dieses Jahres exklusiv für die PS4.

Ehemaliger Student, begeisterter Videospieler und leidender Fußballfan.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.