Die verschiedenen Arten von Freispielen in Online Casinos

Die verschiedenen Arten von Freispielen in Online Casinos

Das Gewähren von Freispielen ist bei allen Online-Casinos gang und gäbe. Sehr viele Casinos gibt es bereits am Markt und es kommen immer wieder neue dazu. Da kommt es wie überall zu erbitterten Konkurrenzkämpfen. Die einzelnen Anbieter wetteifern um ihre Kunden mit immer attraktiveren Bonusofferten. Ein Bonus kann in Form von Geldbeträgen oder Freispielen gewährt werden. Die Casinos unterscheiden auch zwischen Neukunden und Bestehenden und passen ihre Boni daran an. Speziell bei Slots werden, zusammen mit finanziellem, auch Freispiele als Anreiz geboten. Diese Bonusdrehungen sind aber wiederum zeitlich limitiert. Die Spielanbieter gewähren Freispiele mit und auch ohne eigene Einzahlungen.

Aber ALLE Boni, egal ob in Form von Geldbeträgen oder in Form von Freispielen, sind an vom Casino vorgegebene Umsatzbedingungen gekoppelt. Seriöse Casinos zeigen diese transparent in den AGB auf ihren Plattformen an. Sind sie nicht oder nur sehr schwer zu finden, sollte man sich gut überlegen, diesem Anbieter sein Vertrauen zu schenken. Schwarze Schafe gibt es leider überall. Daher lohnt es sich die einzelnen Casinos miteinander zu vergleichen, um die jeweils interessantesten Bonusangebote für den eigenen Bedarf zu finden. Unter https://casinoanbieter.de/free-spins/ kann man eine Auflistung der unterschiedlichen Anbieter samt ihren Angeboten einsehen. Es lohnt sich, da hineinzuschauen.

Lassen Sie uns hier die gängigsten Angebote für Freispiele kurz anschauen

Free Spins oder Freispiele sind Gratisdrehungen an Spielautomaten. Jede Drehung ist im Normalfall mit einem Einsatz, der zwischen € 0,10.- und € 0,20.- bis zu € 1,00.- liegt verbunden. Erst wenn der Spieler seinen Einsatz getätigt hat, kann der die Walzen drehen. Bei Free Spins können sie auch ohne Geldeinsatz gedreht werden. Freispiele erhöhen die Gewinnchancen eines Spielers und verringern sein finanzielles Risiko. Daher sind sie eine gute Sache. Casinos vergeben sie immer wieder als Sonderaktionen und koppeln sie daran, dass diese Bonusrunden in einem gewissen Zeitfenster, durchschnittlich innerhalb von 6 Tagen, gespielt werden müssen. Wird der Bonus nicht innerhalb der vorgegebenen Zeit verbraucht, verfällt er. Manchmal muss der Spieler einen Geldbetrag setzten um die Free Spins aktivieren zu können, in manchen Fällen gewähren Casinos auch einen Bonus ohne Einzahlung. Für Spielklassiker wie Roulette, Black Jack und Poker werden von den Anbietern keine Freispielrunden vergeben. Das Gewähren von Free Spins ermöglicht es den Usern, sich mit Spielautomaten zuerst anzufreunden, bevor sie eigenes Geld investieren. Auch eingefleischte High Roller werden angespornt, sich mit neuen Slots auseinanderzusetzen.

Non Deposit Freispiele

Hier ist, wie bereits aus dem Namen ersichtlich, keine finanzielle Eigenleistung erforderlich. Das Casino gewährt seinen Kunden in diesem Fall Freispielrunden, ohne Gegenleistung. Vorbedingung ist lediglich die Registrierung und Anmeldung im Casino, um in den Genuss dieser Non Deposit Runden zu kommen. Die Spins sind an kein Risiko gebunden und jeder kann sich überlegen, ob er sie überhaupt nutzen möchte. Das kürt sie zu einer äußerst beliebten Bonusaktion. Zu bedenken ist dabei lediglich, dass die Umsatzbedingungen bei Non Deposit Free Spins in der Regel höher ausfallen, als bei Freispielen mit finanzieller Eigenleistung. Auch das Zeitfenster für den Verbrauch ist enger gesetzt. Das zieht nach sich, dass die Spins innerhalb des knappen Zeitrahmens mehrmals gedreht werden müssen, um die Umsatzvorgabe zu erreichen. Es werden ebenfalls nur vom Casino vorgegebene Slots dazu herangezogen.

Free Spins die an Eigenleistungen gebunden sind

Im Gegensatz zu Non Deposit Free Spins, sind diese Freispiele an einen Eigenerlag gebunden, bevor sie aktiviert werden. Das Angebot von Non Deposit Free Spins ist sehr gering, die Casinos bieten es immer seltener bzw. gar nicht mehr an. Die Höhe des Eigenerlags variiert von Anbieter zu Anbieter und auch hier sind die Bonusrunden an unterschiedlich hohe Umsatzbedingungen geknüpft. Allerdings ist die Nutzung der Spins hier nicht verpflichtend und der Umsatz kann mit unterschiedlichen Slots erzielt werden. Bevorzugt ein User einen Mix aus Slots und den klassischen Casinospielen Roulette, Black Jack und Poker, rechnen die Casinos den Umsatz aus den Klassikern zumeist nur prozentuell, oder auch gar nicht auf die zu erreichende Summe an.

Treue Kunden versus Neue Kunden

Damit auch casinotreue Spieler in den Genuss von Sonderangeboten in Form von Freispielen kommen können, bieten die Casinos in unregelmäßigen Abständen spezielle Boni für ihre Stammkunden an. Zumeist werden diese in den Casino-Newslettern oder speziellen Werbe-SMS promotet. Auch sie sind an einen damit zu erreichenden Umsatz geknüpft, bevor ein Spieler in den Genuss der Auszahlung kommen kann. In den meisten Fällen setzen sie auch eine finanzielle Eigenleistung des Kunden voraus.

Relativ neu dabei ist das Gewähren von Super-Spins. Diese werden von einigen Casinos an ihre VIPs und High Roller vergeben. In diesen Fällen ist der vom Casino verlangte Eigenerlag weitaus höher als bei normalen Free Spins. Allerdings geht damit auch eine wesentlich höhere Gewinnchance einher, da die Einsätze pro Drehung bei € 1.- bis € 2.-, anstelle der üblichen € 0,20.- liegen. Bei diesem Exklusivangebot kommen allerdings nicht alle Kunden dazu, es in Anspruch nehmen zu können.

Was versteht man unter Feature Games?

Im Unterschied zu Free Spins, die zu Beginn des Spiels gewährt werden, kann ein Spieler durch Feature Games zusätzliche Freispiele während des Spiels lukrieren. Meist steht das im Zusammenhang mit bestimmten Symbolkombinationen oder dem Auftauchen von Wilds und Scattern. Feature Games eignen sich hervorragend für die Kundenbindung, animieren den Spieler weiterzumachen und erhöhen durch die zusätzliche Aktivierung der gewonnenen Bonusdrehungen die Gewinnchancen erheblich. Im Gegensatz zu am Anfang gewährten Freispielen punkten Feature Games mit dem Überraschungseffekt und erhöhen die Spannung während des Spiels.

Wie viele Freispiele werden durchschnittlich gewährt und wie kann man sie einlösen?

Die höhere Anzahl von Free Spins wird natürlich zusammen mit vom Kunden zu tätigenden Einzahlungen gegeben. Bei Non Deposit Freispielen werden in der Regel 20 bis 30 Spins gewährt, bei Free Spins mit Einzahlung liegt der Durchschnitt bei 150 Runden, dies variiert allerdings sehr stark von Casino zu Casino. Es ist daher anzuraten die einzelnen Angebote vorher miteinander zu vergleichen, bevor man sich für einen Anbieter entscheidet.

Genauso unterschiedlich gestaltet sich auch die Einlösung der Free Spins bei den Spielanbietern. Allen gemeinsam ist, dass sich der User vorher registrieren und anmelden muss, bevor er Freispiele in Anspruch nehmen kann. Bei einigen Casinos muss man zuerst einen bestimmten Code eingeben oder einen speziellen Button anklicken, um die Free Spins zu aktivieren. Es kann verlangt werden, dass der Code bereits beim Anmeldevorgang eingegeben wird, oder dass man ihn nach erfolgreicher Anmeldung verlangt und in der Sparte persönlicher Bereich eingetippt.

Gibt es für alle Slots kostenlose Freispiele?

In der Regel werden diese nur für einige Spielautomaten angeboten. Es variiert auch von Casino zu Casino, für welche Slots Freispiele angeboten werden. Die einzige Ausnahme dazu ist Starburst, der bei nahezu allen Anbietern freigeschaltet ist. Auch neue Slots werden mittels Free Spins promotet. Dies ist aber zeitlich begrenzt und dient der Bekanntmachung eines neuen Spieles. Es soll die Spieler zum Testen ermuntern.

Welcher Umsatz muss bei Freispielen erreicht werden?

Zumeist handelt es sich dabei um eine zeitliche Vorgabe und die Anzahl der Durchgänge für die Einzahlungssumme samt Bonus. Bei Non Deposit Freispielen ist die Zeitvorgabe mit einigen Tagen sehr eng bemessen, bei Free Spins mit Eigenerlag etwas großzügiger. Die meisten Casinos geben dem Spieler 30 Tage Zeit um die geforderten Drehungen und den Geldbetrag umzusetzen. Werden diese Bedingungen nicht erfüllt, so verfällt der Gesamtbetrag samt der Freispiele. Obendrein bemessen die Casinos die Gewinne, die aus den Boni erspielt werden mit einem Höchstbetrag. Bei einigen Casinos kann während der Freispieldrehungen sogar der Jackpot gewonnen werden.

Fazit

Das Angebot der kostenlosen Freispielrunden an Spielautomaten ermöglicht es Jedem, die Slots mit sehr geringem Risiko unverbindlich zu testen. Ist sich ein Spieler von Anfang an sicher was und um wieviel er spielen möchte, kann er die angebotenen Boni außen vorlassen und sofort mit eigenem Geld und auf eigenes Risiko spielen. Seriöse Casinos stellen ihre Umsatzbedingungen sehr klar, leicht einsehbar und verständlich online vor. Dadurch entstehen keine Missverständnisse und jeder kann entscheiden, ob er Angebote in Anspruch nehmen möchte oder nicht. Freispiele sind nur für Slotspieler von Bedeutung. Man sollte auch immer nach der Lizenz eines Online-Casinos suchen. Diese lizenzierten Anbieter werden nämlich in regelmäßigen Abständen von den Aufsichtsbehörden geprüft. Man kann dadurch sicher sein, dass man keinem Betrüger aufsitzt.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password