Follow
Startseite » Reviews » Gaming Reviews » Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit

Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit

Bei dem kostenpflichtigen Addon An die Arbeit für Sims 4 bedient man sich dem Prinzip der Erweiterung Traumkarrieren von Die Sims 3. Endlich kann man wieder seinen Sim bei der Arbeit begleiten und sogar aktiv spielen. Allerdings gilt dies nicht für alle Karrieren, sondern werden diese in Form vom vier neuen Berufspfaden vorgegeben. Hierbei hat der Spieler die Wahl zwischen der Arbeit als Arzt, Wissenschaftler oder Polizist. Zudem gibt es die Möglichkeit mit dem Sim seinen eigenen Laden zu eröffnen, wofür auch ein neues, sehr kleines Gebiet zur Verfügung gestellt wurde. Sehr schön ist, dass der Spieler bei der Erweiterung An die Arbeit viel stärker als noch in Traumkarrieren aktiv involviert ist. Hierfür gibt es allerlei Aufgaben, die ihr entsprechend erfüllen müsst.

Die Arbeit als Polizist

Ich liebe derzeitig Crime und habe mich somit sofort auf die Karriere des Polizisten gestürzt. Hierbei gilt es, dass ihr mit eurem Sim Tatorte untersucht und analysiert sowie auch Zeugen befragt. Es ist ein wenig schade, dass die Hinweise meist nur in Form von Graffiti auf dem Boden oder als kaputte Geräte dargestellt werden. Dies tut dem Spielspaß aber keinen Abbruch. Hat man alle Beweismittel gesichert und die Zeugen befragt, gilt es wieder in die Wache zurückzukehren, wo ihr nun die Hinweise am Computer oder an den Analysegeräten analysieren und auswerten könnt.

Solltet ihr dies ebenfalls abgeschlossen haben, so habt ihr genügend Hinweise gesammelt, dass es nun an der Zeit wird den Täter zu identifizieren. Anhand der Hinweise könnt ihr nun versuchen aus einem Pool an Sims den Gesuchten einzugrenzen und festzunehmen. Aber auch abseits der Tatorte und Fälle gibt es einige Aufgaben zu erledigen. So erhaltet ihr zum Beispiel die Aufgabe Zeugen zu vernehmen, Fingerabdrücke zu nehmen oder auch ein Foto des Verdächtigen zu knipsen. Zudem werdet ihr auf Patrouille geschickt, bei der ihr allerlei Gespräche suchen und Streitigkeiten schlichten könnt. Sollte es allerdings zu Streitigkeiten zwischen den Passanten gekommen sein, so könnt ihr die entsprechenden Personen auf die Wache vorladen.

Vielleicht habt ihr bereits eine Kleinigkeit bemerkt, welche durchaus als negativ aufgenommen werden darf. Als Polizist wechselt ihr ständig euren Standort: mal in die Wache, auf Patrouille oder auch zu Tatorten. Dies bedeutet, dass ihr in dieser Sims 4-Karriere relativ häufig den Ladebildschirm vor die Augen bekommt. Zwar halten sich die Ladezeiten noch einigermaßen in Grenzen, allerdings wird dies auf Dauer doch ein wenig zu viel des Guten. Dennoch habe ich diese Karriere sehr gern gespielt und habe mit diesem Makel der vielen Ladebildschirmen gelebt, was nicht jedermanns Ding sein könnte.

Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit sims-4-an-die-arbeit-polizei

Bei der Karriere des Arztes muss man ebenfalls deduktiv arbeiten, allerdings kann diese Arbeit auch zu ein wenig Frust führen, da hier der Zufallsfaktor eine große Rolle spielt. Man kann zum Beispiel allerlei Tests an den Patienten durchführen und dennoch am Ende keine genauen Rückschlüsse ziehen. Verlässt hier einen das Glück, so gibt es leider keinen Fortschritt in der Karriere und es kann sich schnell in die Länge ziehen, bis man die Karriereleiter weiter nach oben klettern darf.

Allerdings gibt es hierbei einige witzige Situationen, zum Beispiel wenn man die Patienten aufs Laufband oder ins Röntgenlabor schicken darf. In manchen Situationen wird man sogar stark an Theme Hospital erinnert werden. Zu viel möchten wir an dieser Stelle aber auch nicht verraten, sondern solltet ihr euch lieber überraschen lassen.

Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit die-sims-4-an-die-arbeit-arzt-chirurg

Als Wissenschaftler dürft ihr eure Arbeit in einer Wüste vollbringen. Hierbei gilt es allerlei Metalle, Kristalle und Pflanzen zu analysieren. Aber auch Experimente gilt es natürlich durchzuführen. Es gibt auch einige Tränke, die an die Gegenstücke aus Die Sims 3: Supernatural erinnern und mit denen ihr euren Sim zusätzlich beeinflussen könnt.

Das tollste an der Karriere der Wissenschaft ist aber, dass ihr hier einen Weg in eine neue Welt namens Sixam finden und freischalten könnt. Sixam ist eine neue Alien-Welt. Doch solltet ihr hierbei vorsichtig sein, denn es könnte sein, dass sich euer Sim nach der Rückkehr nicht ganz wohl fühlt und etwas Ungewolltes bei sich führt und dies dann in die eigene Welt mitbringt.

Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit sims-4-an-die-arbeit-wissenschaft

Das eigene Business

Mit dem Addon An die Arbeit gibt es nun auch die Möglichkeit einen eigenen Verkaufsladen zu eröffnen, welches die Aufwendigste der neuen Karrieren darstellt. Solltet ihr über genügend Kleingeld verfügen, so könnt ihr jederzeit, sogar auch als Zweitjob, euren Laden eröffnen. Hier gibt es aber so einiges zu erledigen. Während ihr eure Verkaufsräume euren Wünschen entsprechend einrichten könnt, müsst ihr zudem für Verkaufsartikel sorgen. Zum einen besteht die Möglichkeit dass ihr aus dem vorgegebenen Portfolio die Verkaufsartikel auswählt, aber ihr dürft auch die Artikel verkaufen, die euer Sim selbst produzieren kann.

Außerdem könnt ihr Mitarbeiter einstellen und müsst stetig die Finanzen im Auge behalten. Selbstverständlich dürft ihr aber auch selbst in langen Verkaufsgesprächen den Besuchern eurer Verkaufsräume das Geld aus deren Tasche ziehen. Solltet ihr euch geschickt anstellen, so könnt ihr mit der Karriere des eigenen Ladens das meiste Geld verdienen.

Was gibt es sonst noch neues?

Selbstverständlich wurden mit Die Sims 4: An die Arbeit nicht nur die neuen Karrieren ins Spiel integriert. Neben neuen Kleidungsstücken, Möbeln und Accessoires gibt es auch zwei neue Fähigkeiten für euren Sim. Da wäre zu einem die neue Backfähigkeit, welche 62 neue Rezepte mit ins Spiel bringt. Für bestimmte Rezepte braucht man Zutaten zur Herstellung, die man entweder im eigenen Garten züchten oder in der Nachbarschaft finden kann. Manche Zutaten lassen sich allerdings nur in fernen Welten entdecken, was der Herstellung der Backwaren eine gewisse Herausforderung abverlangt.

Durch die neue Fotografie-Fähigkeit wird die Kamerafunktion am Handy aus dem Grundspiel um zahlreiche Möglichkeiten erweitert. Im Laufe der Fähigkeit werden zudem verschiedene Kameras mit unterschiedlichen Preisklassen freigeschaltet. Aber selbstverständlich fängt jeder mal klein an und so beginnt die Fähigkeit mit allerlei Selfies am eigenen Smartphone, bei dem ihr zwischen verschiedenen Filtern wählen dürft. Mit der Zeit könnt ihr zudem Gruppenfotos aufnehmen. Sollte euer Sim ein spezielles Level erreichen, so kann er auch eine professionelle Ausstattung kaufen, mit welcher noch viele weitere Optionen zur Verfügung stehen. Mit der Zeit könnt ihr dann euer eigenes Fotostudio gründen und eure Bilder für kleines oder auch großes Geld verkaufen.

Die Sims 4 Review DLC An die Arbeit die-sims-4-an-die-arbeit-modehaendlerin

 

Summary
Mit der Erweiterung An die Arbeit trifft Electronic Arts den Nagel auf dem Kopf, denn hiermit dürfte Die Sims 4 ein großes Stück auf der Beliebtheitsskala weiter nach oben rutschen. Die Karrieren machen Spaß und bringen frischen Wind in die Welt von Die Sims 4. Zudem gibt es einen Haufen an neuen Inhalten, über die ihr euch freuen dürft. Wer das Spiel Die Sims 4 besitzt und gerne spielt, kommt über kurz oder lang um die kostenpflichtige Erweiterung nicht vorbei.Die Sims 4: An die Arbeit ist so gut geworden, dass es sich hierbei für jeden Sims 4-Besitzer um einen Pflichtkauf handelt!
Good
  • Sinnvolle Erweiterung
  • Vier spielbare Berufe
  • Einzelhandel als Zweitjob möglich
  • Viele Details
  • Mit Backen und Fotografie neue Fähigkeiten
  • Neue Kleidungsstücke, Möbel und Accessoires
  • Alien-Welt
Bad
  • Viele Ladezeiten durch häufige Ortswechsel (Polizist)
  • Schwierigkeitsgrade der neuen Jobs ist sehr unterschiedlich
  • Sehr kleine neue Welt
Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.