Follow
Startseite » News » Gaming News » Die Sims 4: Glück und Unglück über körperliche Fitness

Die Sims 4: Glück und Unglück über körperliche Fitness

Man hört immer wieder, dass sich Menschen in ihrem Körper unwohl fühlen und sich so auch schlecht fühlen. Ein ähnliches Feature gibt es in Sims 4, denn auch dort bestimmt die körperliche Fitness über die Emotionen der Sims.

Aus älteren Teilen ist bereits bekannt: Isst man zu viel und ungesund, so wird der Sim stabiler. Wenn der Sim jedoch trainiert und sich gesund ernährt, so kann dieser leicht abnehmen und seine Fitness steigern. Diese Funktion wird in Sims 4 verbessert, denn die Sims fühlen sich nun auch, je nachdem wie sie aussehen, und geben ihren Emotionen Ausdruck.

Diese Informationen gab Grant Rodiek, Producer der Sims 4, bekannt. Dass das Thema auch auf falsche Nerven schlagen könnte ist ihm ebenfalls bewusst:

„Wir wollen den Leuten nicht vorhalten, was richtig und was falsch ist, jedoch die Möglichkeit eröffnen, mithilfe dieser Tools eine Geschichte zu erzählen.“

Sims fühlen sich beispielsweise unwohl und sehen sich selbst kritisch, sofern sie Gewicht zunehmen. Die negativen Emotionen und das gekippte Selbstbewusstsein können somit neue Türen öffnen.

Quelle: GameZone

Written by
Junger Redakteur, Schüler und Journalist aus Leidenschaft. Seit 2013 dabei.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.