Die coolsten Kickstarter-Spiele 2017

Die coolsten Kickstarter-Spiele 2017

Entwickler von Videospielen haben es heute zum Teil wesentlich leichter als vor 10 oder 20 Jahren. Während ein Studio damals noch Kapital von Banken oder anderen Institutionen besorgen musste, können sie heute über Plattformen wie Kickstarter direkt von den Fans von Videospielen die Finanzierung erhalten. Oft werden dabei wesentlich höhere Ziele erreicht als von den Entwicklern ursprünglich eingeplant. Ein berühmtes Beispiel dafür ist Star Citizen: Als Ziel wurden vom Entwickler Cloud Imperium Games 500.000 $ festgelegt, doch das Spiel generierte über Kickstarter bis jetzt unglaubliche 163.000.000 $.

Natürlich erreichen nicht alle Spiele solche phänomenalen Zahlen, aber Kickstarter ist heute definitiv eine der besten Möglichkeiten für Videospiel-Entwickler, ihre Projekte zu finanzieren und ihre Ideen Realität werden lassen. Und auch für Fans von Videospielen ist Kickstarter eine tolle Sache: Durch die Finanzierung der Seite werden nämlich wesentlich mehr Projekte realisiert als es sonst der Fall wäre. Zudem können die Studios durch teilweise extrem hohes Kapital auch viel größere Spiele produzieren.

Jedes Jahr kommen hunderte neue Videospiele auf den Markt, die komplett über Kickstarter finanziert wurden. Dazu zählen nicht nur Videospiele, sondern auch andere Titel wie Online-Casinospiele. Auch 2017 gab es bis jetzt eine Reihe von genialen Spielen, die wir heute vorstellen wollen. Los geht’s!

Shenmue III

shenmue3 News PS4 Special News Xbox One  Die coolsten Kickstarter-Spiele 2017

Der dritte Teil der kultigen Open-World-Reihe Shenmue generierte innerhalb von 8 Stunden nach der Ankündigung auf der E3 2015 unglaubliche 2 Millionen $. Fans der Serie dürfte dies kaum überraschen, den bereits die ersten beiden Teile gelten als Meilensteine der Videospielgeschichte. Bereits 1999 revolutionierte der erste Teil der Entwickler aus Japan das Rollenspiel-Genre mit einer für damalige Verhältnisse atemberaubenden 3D-Grafik. Das damalige Budget von 47 Millionen $ war für lange Zeit das höchste Budget aller Videospiele. Der dritte Teil kommt mit „nur“ 6 Millionen $ aus, die komplett über Kickstarter finanziert wurden.

Die Veröffentlichung von Shenmue III ist für Ende 2017 oder Anfang 2018 geplant und es zählt zu den am meisten erwarteten Videospiele, die derzeit in Entwicklung sind.

Hiveswap

hiveswap News PS4 Special News Xbox One  Die coolsten Kickstarter-Spiele 2017

Ein fantastisches Adventure, das im September 2017 veröffentlicht wurde, ist Hiveswap. Es ist eine Hommage an den extrem populären Internetcomic Homestruck und erhielt sehr positive Bewertungen, sowohl von Kritikern wie auch von den Fans. Die Geschichte der Finanzierung von Hiveswap ist dabei fast so beeindruckend wie die von Star Citizen. Als ursprüngliches Ziel wurden 700.000 $ angepeilt, die bereits 32 Stunden nach der Bekanntgabe erreicht wurden. Insgesamt erreichte das Spiel eine Summe von 2,5 Millionen $, was den Entwicklern genug Spielraum gab, um ein fantastisches Spiel zu produzieren.

Kingdom Come: Deliverance

kingdom-come News PS4 Special News Xbox One  Die coolsten Kickstarter-Spiele 2017

Ursprünglich für Ende 2017 eingeplant, wurde die Veröffentlichung von Kingdom Come: Deliverance kürzlich auf Anfang 2018 verschoben. Trotzdem wollten wir es in unsere Liste aufnehmen, denn es ist ohne Zweifel einer der am meisten erwarteten Titel unter allen Videospielen. Seit der Ankündigung generierte das Spiel über 1,5 Millionen € über Kickstarter, und die Entwickler haben das Geld anscheinend sehr gut eingesetzt.

Erste Einblicke in das Spiel sehen nämlich absolut genial aus. Die Grafik zählt zu den besten, die derzeit in Videospielen zu sehen sind. Und das Spielsystem von Kingdom Come: Deliverance verspricht, dem Genre der Rollenspiele eine komplett neue Dimension zu geben. Hier basiert nämlich alles auf Realismus. Das wird nicht nur in Bezug auf die Kämpfe deutlich, sondern auch in allen anderen Bereichen des Spiels. Laut den Entwicklern soll der Titel eine möglichst realistische Erfahrung des Lebens im Mittelalter wiedergeben. Zu diesem Zweck arbeitete das Team von Entwicklern mit einer Reihe von Historikern zusammen, die sicherstellten, dass alles wirklich originalgetreu dargestellt wird.

Der Realismus des Titels äußert sich auch in den Eigenschaften und Bedürfnissen des Charakters des Spielers. Schon die Optionen für die Kleidung des Charakters sind gigantisch: Ganze 16 verschiedene Slots für Kleidungsstücke stehen zur Verfügung, womit der Kreativität der Spieler keine Grenzen gesetzt sind. Der Charakter hat zudem Bedürfnisse, die regelmäßig befriedigt werden müssen. Der Spieler muss daher in regelmäßigen Abständen schlafen und essen, ansonsten geht im schnell die Energie aus. Und auch alle Kleidungsstücke, Waffen und anderen Gegenstände im Spiel nutzen sich mit der Zeit ab und müssen repariert oder ausgetauscht werden.

Insgesamt macht Kingdom Come: Deliverance bis jetzt einen fantastischen Eindruck, der von den ersten Beta-Testern auch bestätigt wurde. Dank Kickstarter dürfte uns daher ein tolles Rollenspiel bevorstehen.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password