Follow
Startseite » News » Gaming News » Diablo 3 – Wie Patch 2.3.0 den Abenteuermodus verändert

Diablo 3 – Wie Patch 2.3.0 den Abenteuermodus verändert

diablo-iii-barb-004-full

Der Abenteuermodus ist eins der beliebtesten Features von Diablo 3. Blizzard ist sich dessen bewusst und baut ihn weiter aus.

Zunächst einmal arbeitet Blizzard daran das Handwerk von Diablo 3 zu reformieren, da viele Rezepte einfach nicht lohnenswert genug sind. In Folge dieser Generalüberarbeitung wird eine Reihe von Materialien das Zeitliche segnen, zu denen Trümmerteile, exquisite Essenzen, schillernde Tränen, dämonische Essenzen und feuriger Schwefel gehören. Zusätzlich reduzieren sie die Gesamtanzahl von Rezepten, um Überflüssiges zu streichen. Außerdem passen sie die benötigte Menge an Materialien bei den jeweiligen Rezepten an, um diese mehr an die Verfügbarkeit und den Wert des hergestellten Gegenstands anzupassen. Insgesamt sollte die Herstellung von Gegenständen günstiger geworden sein.

News für Kopfgeldjäger

Ok, Kopfgelder werfen keine Portalschlüssel für Rift-Portale mehr ab, weil nun ja es sie nicht mehr gibt. Damit ergibt sich die Frage, was fleißige Dämonenzerstückler stattdessen für ihre Mühen bekommen sollten. Blizzards Antwort darauf ist, das Belohungssystem so umzubauen, dass Kopfgeldquests eine gute Quelle für Handwerksrezepte, die Hauptquelle für Gold und Handerwerksmaterialien und die einzige Quelle für spezielle Materialien für Kanais Würfel werden. Außerdem wird jetzt jeweils nur noch einen Bonusakt gleichzeitig geben – also einen Akt, in dem man durch Abschluss aller Kopfgelder eine Bonustruhe erhält. Schließt man diesen Bonusakt ab, wird automatisch der nächste Akt zum nächste Bonusakt, ohne dafür die Session neustarten zu müssen.

Diablo 3 - Wie Patch 2.3.0 den Abenteuermodus verändert diablo-iii-wizard-about-to-descend-full

Ein Schritt durch Portal

Bauend auf der Intention, dass Große Nephalemportale und normale Nephalemportale sich mehr unterscheiden müssen, ändert der Patch einige ihrer grundlegenden Aspekte. Nephalemportale sollen eher entspannte Dämonenjagden sein, während ihren großen Pendants ein Wettbewerbscharakter anhaften soll. Das Reich der Prüfungen am Ende Letzterer fliegt restlos raus. Folgend gibt es jetzt nur noch eine Art von von Großen Portalschlüsseln, die zur Öffnung der großen Portale am üblichen Obelisken für Portale bis zu einer Stufe, die eine Stufe über der höchst abgeschlossen liegt, dienen. Ein komplettes Leerräumen eines solchen Portals soll jedoch immer noch bis zu 3 Rift-Level Aufstieg ermöglichen. Wie schon erwähnt, können normale Nephalemportale jetzt einfach so geöffnet werden. Im Übrigen stehen sie jetzt übrigens auch jedem Charakter auf jeder Stufe und jedem Schwierigkeitsgrad offen.

Große Portalschlüssel können zudem im Drop von Portalwächtern auf jedem Schwierigkeitsgrad gefunden werden. Nur erhöht sich die Dropchance mit ansteigendem Grad: Bei Qual VI liegt sie bei 100% und auf den höheren Qual-Graden erhöht sie sich proportional weiter. Während viele andere Restriktionen wegfallen, fügt Blizzard nun ein, dass diese Schlüssel jeweils nur für eine Stufe verwendet und nicht mehr aufgewertet  werden können. Die Aufwertung von legendären Edelsteinen ist zudem nur noch beim erfolgreichen Abschluss eines großen Portals möglich.
Daneben gibt es noch weitere Änderungen bei den Portalwächtern, die die PTR-Patchnotes genauer erfassen. Außerdem entfernt Blizzard die Rezepte für die Infernalen Höllenmaschinen, die zur Herstellung der Höllenfeuerringe und Hölenfeueramulette gebraucht werden. Stattdessen werden die Schlüsselhüter zukünftig direkt die Höllenmaschinen droppen können. Dazu wird das Höllenfeueramulett nun fast immer mit einem Sockel ausgewürfelt und die Dropraten für die infernalen Höllenmaschinen bleiben auf dem Level der Schlüssel, nur dass sie im Rahmen von Qual VII-X weiter ansteigen.

Quelle: eu.battle.net

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.