Follow
Startseite » News » Gaming News » Diablo 3 – Kanais Würfel in den Ruinen von Sescheron

Diablo 3 – Kanais Würfel in den Ruinen von Sescheron

diablo-iii-barb-004-full

In Patch 2.3.0 versteckt sich in den Ruinen von Sescheron Kanais Würfel, ein Werkzeug zur Anpassung legendärer Ausrüstung.

Wer sich wundert, wo genau die Ruinen von Sescheron sich in Diablo 3 befinden, wundert sich zu Recht. Dieses neue Gebiet wird erst im genannten Patch Teil des Spiels werden und sich dann in Akt III wiederfinden. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass diese Zone mit ihrer neuen Wegmarke exklusiv für den Abenteuermodus gestaltet worden ist.

Sescheron war einst die mächtige Metropole der vereinigten Barbarenstämme bis sie Baals Zerstörungswut im Diablo 2-Addon Lord of Destruction zum Opfer fiel. Zuvor hatten die Barbaren Jahrunderte lang den Weg zum Weltenstein, dem größten Schatz von Sanktuario, gewacht. Niemand glaubte, dass das rege Treiben in den Straßen der Stadt jemals ein Ende nehmen würde. Heute künden nur noch Ruinen und die zerschlagenen Tore Sescherons von der einstigen Pracht.

Wenn der Patch draußen ist, wird Zolton Kull eine neue Quest bereithalten, die den Nephalem auf die Suche nach Kanais Würfel in die Ruinen von Sescheron entsendet. Anscheinend wird es sich durchaus lohnen an dieses neue Spielzeug zu gelangen, da es mit einer Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten für legendäre Ausrüstung aufwartet:

Zusammengefasst kann Kanais Würfel….

  • die legendäre Eigenschaft eines Gegenstand durch dessen Zerstörung extrahieren , um diese dann einem Katalog hinzuzufügen. Darauf kann der Spieler die Eigenschaft unabhängig von irgendwelchen Gegenständen aktivieren, um von ihr profitieren zu können. Ab dem nächsten Patch wird jeder je eine Waffen, Rüstungs und Edelsteineigenschaft gleichzeitig ausrüsten können. Jedoch müssen diese von Ausrüstung stammen, die die Klasse des Spielers auch ausrüsten könnte.
  • legendäre Gegenstände umschmieden, was sie komplett neu auswürfelt.
  • seltene Gegenstände der Stufe 70 in zufällig ausgewürfelte legendäre Gegenstände des gleichen Typs umwandeln.
  • einen Setgegenstände zu einem zufälligen Gegenstand im gleichen Set umwandeln.
  • die Stufenanforderung eines Gegenstands enfernen.
  • 9 Edelsteine einer Farbe in 9 einer beliebigen anderen umwandeln.
  • 100 normale, magische oder seltene Handelsmaterialien in 100 eines beliebigen, nicht legendären Typs umwandeln.

Darüber hinaus wird der kommende Patch für all diejenigen, deren Builds von den jetzigen Qualstufen einfach hoffnungslos unterfordert sind, die Schwierigkeitsgrade Qual VII-X hinzufügen. Dazu kommt die neue Saisonreise, die in einem neuen Menü einen besseren Überblick über die vergangenen Saisons gewähren soll. Unter den vielen weiteren Änderungen am Klassenbalancing, den Monstern und dem Gameplay findet sich auch eine Änderung, die zukünftige Erfahrunspunkte gleichmäßig unter allen Gruppenmitgliedern aufteilt.

Der Patch 2.3.0 ist im Übrigen schon jetzt auf dem Public Test Realm verfügbar. Wenn ihr noch mehr über die Änderungen erfahren wollt, findet ihr hier die vollständigen, bisherigen Patchnotes.

Quellen: Patchnotes von Patch 2.3.0, Blizzards Vorschau zu Patch 2.3

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

1 0

2 Comments

  1. Oh man..was freue ich mich schon auf den Patch. Der wird mich wieder wochenlang in Diablo 3 gefangen halten 😀

    Reply
  2. Ich seh dich jetzt schon in Diablo versinken 😀

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.