Devil May Cry 5 – Realisierte Fanhoffnung

Devil May Cry 5 – Realisierte Fanhoffnung

Nach dem „Reboot“, dass für mehr Unmut als alles andere sorgte, hat niemand mehr so richtig mit einer Fortsetzung gerechnet und die Fans die Reihe gedanklich bereits zu Grabe getragen. Doch dann kam die E3 und Capcom überraschte die Fans mit genau dem, was sie am wenigsten erwartet haben. Und genau diese sind auch der Grund warum dieses Projekt überhaupt erst zustande gekommen ist, telten nun Mitarbeiter des Produktionsteams mit.

Das negative Feedback, was sie zu DmC bekommen haben, sei definitiv deutlich gewesen und ein entsprechender Grund dafür warum es so lange gedauert hat mit einem neuen Ableger, doch gleichzeitig habe man auch gemerkt, dass das Interesse an der Reihe noch vorhanden ist. Besonders Devil May Cry 1-3 sind immernoch am besten angekommen und entsprechend arbeitet man mit diesen als Grundlage für den neuen Teil. Den Fans soll das gegeben werden, was sie auch wollen. Auch war den Entwicklern nicht sicher ob überhaupt noch ein großes Interesse an dem Genre selbst besteht, doch in Anbeteacht des Erfolgs des in diesem Jahr erschienen God of War, dass in die gleiche Sparte fällt, sollte dort klar geworden sein, dass es nicht nur vorhanden, sondern mit Begeisterung aufgenommen wird.

Erstes richtiges Gameplay wird bei der diesjährigen Gamescom zu sehen und erleben sein.

Quelle: playm

games! Redakteur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password