Cities: Skylines Natural Disasters Preview

PC
Jetzt Kaufen

 

   
CitiesCover_NaturalDisaster_png_jpgcopy-800x1144  Natural Disasters Preview

Heute wurde offiziell für Cities: Skylines ein neues Addon angekündigt, welches allerlei Katastrophen ins Spiel integrieren wird. Wir durften auf der gamescom 2016 bereits einen ersten Blick auf das Addon Natural Disasters werfen und was wir sehen durften, brachte ein breites Grinsen in unser Gesicht.

 

Es wurde aber auch inzwischen Zeit, dass endlich Naturkatastrophen in das Spiel finden. Mittels kostenpflichtigen Addon wird dies nun endlich der Fall sein. Ziel dieses Addon ist es nicht nur seine eigene Stadt zerstören zu lassen, sondern diese sicher durch die Katastrophe zu führen. Aber nicht nur Naturkatastrophen werden in das Spiel integriert, sondern auch ein neuer Szenario-Modus.

Wie bereits erwähnt durften wir hinter verschlossener Türe bereits einen ersten Blick auf Natural Disasters werfen. Uns wurde neben einer Naturkatastrophe auch der Szenario-Editor gezeigt. Während die Naturkatastrophen nur den zahlenden Kunden zur Verfügung stehen, so wird der Szenario-Modus als kostenloser Patch geliefert. Allerdings dürfen nur zahlende Kunden den Editor verwenden, aber alle Spieler des Hauptspiels erhalten Zugriff auf die erstellten Szenarien und dürfen diese somit, sofern es sich nicht um Naturkatastrophen handelt, spielen.

Als Naturkatastrophe wurde uns ein Meteorit-Einschlag vorgeführt. Hierbei wurde der Meteorit an einer Küste heruntergelassen, so dass man direkt auch schön die Auswirkungen des Einschlags in Verbindung mit dem Wasser präsentieren konnte. Es sah schon eindrucksvoll aus, was der Meteorit für einen Krater hinterlässt. Noch beeindruckender war, wie sich das Wasser verhalten hat. Es hat sich einen gigantische Flutwelle gebildet, die den Fluss entlang geschwommen und über die Ufer getreten ist. Aber auch in der Nähe des Kraters sieht man ganz stark die Auswirkungen des Einschlags..und nicht nur in unmittelbarer Nähe. Man sieht richtig, wie sich eine Druckwelle nach außen gebildet und mit jedem Meter an Wucht verloren hat. Während an der Kraterstelle natürlich kein Trümmer mehr sichtbar war, war in unmittelbarer Nähe nur noch Trümmer der Häuser sichtbar. An der äußeren Druckwelle standen die Gebäude zwar noch, allerdings gingen allesamt in Flammen aus, was sich recht schnell zu einem Flammeninferno auf die restliche Stadt ausbreiten könnte.

Neu sind auch allerlei neue Einheiten. Sollte bei einer Katastrophe der Straßenweg zum Ort der Katastrophe versperrt bzw. der Straßenverkehr verstopft sein, so schickt die Feuerwehr z.B. neue Helikopter, die das Feuer löschen. Zudem landen Helikopter auch an zusammengestürzten Häusern und es wird hierbei nach verschütteten bzw. Überlebenden gesucht. Wie gesagt wirkte das alles bereits sehr beeindruckend und ich kann es kaum erwarten, dass in meiner eigenen Stadt eine Katastrophe geschehen wird und bin gespannt, ob ich dies problemlos meistern werde. Leider wurde bisher nur der Meteorit gezeigt, da über weitere Katastrophen nicht geredet werden durfte. Auf Anfrage eines Pressevertreters wurde aber darauf hingewiesen, dass keinerlei Alien-Invasionen als Katastrophe vertreten sein werden, sondern das man sich in Natural Disasters, wie der Name es schon verrät, vollkommen auf Naturkatastrophen fokussieren wird. Selbstverständlich arbeitet Paradox auch wieder eng mit der Modding-Community zusammen, so dass die Modder der größten Mods einen Vorab-Zugang erhalten, so dass diese ihre Mods dem Addon entsprechend anpassen können.

Neben der Katastrophe wurde auch kurz der neue Szenario-Editor gezeigt. Hierbei kann man in Tabellenform zwei Spalten anpassen. Während die linke Seite für die Ziele des Szenario zuständig ist, wird auf der rechten Seite die Auswirkungen eingetragen. Somit erlaubt euch der Szenario-Editor eigene Herausforderungen zu erstellen, worunter auch der Start mit einer zufällig generierten Stadt, eigene Siegbedingungen, Zeitlimits und noch vieles mehr gehören. Anschließend könnt ihr euer Szenario noch mittels Steam Workshop mit anderen Spielern integrieren bzw. euch Szenarien von anderen Spielern in euer Spiel integrieren.

Leider wurde auch nicht mehr zum neuen Addon von Cities: Skylines gezeigt. Der Entwicklungsstand ist noch recht früh, aber die Entwickler wollten und konnten nicht mehr länger damit warten, um endlich zu zeigen, woran sie aktuell arbeiten. Ich freue mich wahnsinnig sehr auf das neue Addon, denn es hat einen fantastischen Eindruck hinterlassen und bin schon gespannt, welche weitere Naturkatastrophen in das Spiel finden werden. Weitere Infos zum Addon sollen bald folgen. Bis dahin müssen wir uns leider noch etwas gedulden. Ein Release-Termin, geschweige denn ein angepeilter Release-Zeitraum durfte uns nicht mitgeteilt werden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Cities: Skylines ist exklusiv auf dem PC erhältlich.

Profilbild von Michael Bragg
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password