SATURN - Soo! muss Technik

 

Captain Marvel-Film befügelt Absatz bei Xbox Spielen

Captain Marvel

Die erfolgreichen Captain Marvel Figuren und Comics begeistern schon die Jüngsten und haben über das begleitende Merchandising schon zu dem einen oder anderen Hit auf die PS4 oder Xbox gebracht. Eines der meist gespielten Player vs. Player-Games ist wohl Marvel vs. Capcom. Der Absatz des Spiels steigt schon rasant wieder an. In vielen Läden muss gerade erheblich nachbestellt werden, so groß ist der Andrang. Das hat auch seinen Grund: Marvel hat vor ein paar Tagen bekannt gegeben, dass nun der Produktionsstart für den neuen Kino-Film Captain Marvel erfolgt, mit Oscar Preisträgerin Brie Larson in der Hauptrolle. Die Szene ist komplett aus dem Häuschen.

Kommt erst 2019 in die Kinos

Fans müssen sich jedoch noch gedulden: Der Film soll erst 2019 in die Kinos kommen. Eines steht auf jeden Fall jetzt schon fest. Sex Sells! Hauptdarstellerin Brie scheint wie geschaffen für die Rolle. Sie hatte erst 2016 einen Oscar als beste Hauptdarstellerin im Independent Drama „Room“ bekommen. Eine weitere Hauptrolle wird wohl Clark Gregg als SHIELD Agent Phil Coulson einnehmen. Seine Rolle im Film wird darin bestehen, zusammen mit Nick Fury Kontakt zu den Avengers aufzunehmen. Einer der Gegenspieler, Minn-Erva, wird wohl von Gemma Chan verkörpert und auch Ben Mendelssohn wird eine wichtige Rolle im Film einnehmen. Das sickerte ebenfalls durch.

Captain Marvel reiht sich ein, in eine Reihe der erfolgreicher Filme in den vergangenen Jahren. Bislang war Marvel schon verantwortlich für Captain Amerika 2, Iron Man und Iron Man 2 und 3 oder Marvel’s The Avengers 1 und 2. Auch für Captain Marvel wird es wohl dann irgendwann noch zu einer Fortsetzung kommen. Davon kann jetzt schon ausgegangen werden. Ganz neu ist auch Black Panther.

Wie die Story beginnen wird

Einige Details zur Szenerie wurden aus offiziellen Produktionskreisen ebenfalls verraten:
Die Story des Films beginnt in den 90er Jahren. Die Air France Pilotin Carol Danvers kommt nach einer Explosion in Kontakt mit der DNA der außerirdischen Rasse der Kree’s, Sie erlangt dadurch überirdische Kräfte und wird zum festen Teil der Avengers werden.

Konsolen-Games wie Marvel vs. Capcom werden immer wichtiger

Nicht nur die Comic-Branche tummelt sich mit Games wie Marvel vs Capcom auf den Konsolen, um ihr Merchandising zu optimieren. So können Scharen von Jugendlichen durch ein immersives Erlebnis beim Spiel noch mehr emotionale Bindungen zu ihren Helden aufbauen. Mittlerweile hat auch die Gambling-Branche erkannt, dass die Konsolen ideal sind, um ihre Klientel anzusprechen. Die Spiele, ob mit oder ohne Geldeinsatz werden daher auch immer raffinierter. Die Grenzen zwischen Gambling und Gaming verschwinden zunehmend. Mittlerweile gibt es bereits aufwendig produzierte 3D- oder zumindest HD-Slots, bei denen die Player aktiv in den Bonus Features eingreifen können, in dem sie ihre Gegner eliminieren oder spannende Adventure Challenges absolvieren müssen. Die Abkehr von der klassischen App und dem Software-Download hat dafür die Voraussetzungen geschaffen. Auch klassische Spielautomaten können mittlerweile auf der Konsole gestartet werden. Fruitnator Slot spielen zum Beispiel ist somit ohne Weiteres als Browser-Game auf Xbox und PS4 oder auf den Handhelds für den mobilen Einsatz möglich.

Das Marvel vs. Capcom-Game

Im Spiel Marvel vs. Capcom: Infinite stehen sich die Protagonisten zweier Universen als Marvel und Capcom-Charaktere in einer Action-geladenen Fighting-Game-Serie gegenüber. Der epische Zusammenprall in Serie findet entweder im Einzelplayer-Modus gegen die KI oder als Mehrspieler-Modus gegeneinander statt. Gespielt wird entweder auf der PS4, der XBOX oder dem Windows PC. Damit ist Marvel eines der Produktionen, die Plattform-überreifend gespielt werden kann, wenn gleich es sich dann um drei verschiedene Spiele handelt, die steuerungsmäßig jeweils etwas andere Nuancen im Handling aufweisen. Es gibt außerdem spezielle Modi für Neueinsteiger, Langzeit-Serienkämpfer, einen Trainigsmodus und Missions als Bonus Feature. Grafisch und sound-technisch ist natürlich alles beeindruckend und kristallklar umgesetzt, so als würde man im 3D-Kino direkt drin im Geschehen sitzen.

Die Charaktere können mit einem der sechs Infinty Stones zu unendlicher Kraft gelangen. Ein weiteres Feature ist die Rivalität, bei der Player im 2 vs 2 Teams gegeneinander antreten können. Marvels Heldentruppe kann sich zudem mit den Bösewichten verbünden, um gegen eine ganz neue Bedrohung anzutreten: den mutierten Ultron Sigma, hervorgegangen aus Ultron, dem Robot aus dem Marvel Universum und Sigma aus dem Capcom-Universum. Der aggressive Unhold ist davon besessen, alles organische Leben mit einem tödlichen cybernetischen Virus zu infizieren.

Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.
SATURN - Soo! muss Technik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password