Call of Duty: Modern Warfare – Reboot mit Kampagnentrailer enthüllt

Call of Duty: Modern Warfare – Reboot mit Kampagnentrailer enthüllt

Für Call of Duty geht es mit dem Reboot und neuer Engine der Modern Warfare-Subserie zurück in die Gegenwart: Dort warten die Konflikte unserer Zeit.

Am 25. Oktober kehrt Call of Duty: Modern Warfare als Reboot der beliebten Modern Warfare-Subserie für PS4, Xbox One und Pc zurück. Anders als bei Black Ops 4 wird Modern Warfare neben dem Multiplayer und einem Koop-Modus wieder eine zusammenhängende Singleplayer-Kampagne beinhalten:

Für diese versprechen Activision und Infinity Ward verschwimmende Fronten und eine eher graue statt schwarz-weiße Darstellung. In ihren Missionen übernehmen die Spieler und Spielerinnen die Kontrolle über Soldaten aus verschiedenen internationalen Spezialeinheiten und Freiheitskämpfer und kämpfen mit ihnen in bekannten europäischen Städten und Regionen des Nahen Ostens.

Was das Gameplay angeht, spricht Infinity Ward davon, dass es strategisch und reflexiv sei und verschiedene Spielstile durch unterschiedliche Missionsausrichtungen anspreche: So werde es Missionen mit Close Quarters-Fokus, Stealth-Missionen und Missionen mit langer Kampfdistanz geben. Außerdem sollen bekannte Personen aus der Modern Warfare-Serie wieder auftauchen.

Call-of-Duty-Modern-Warfare-Screen-2-1024x576 News PC PS4 Xbox One  Call of Duty: Modern Warfare - Reboot mit Kampagnentrailer enthüllt

Darunter befindet sich unter anderem Captain Price. Modern Warfare wird über eine einheitliche Progression für Singleplayer, Koop und Multiplayer verfügen. Das heißt, die Waffen für den Multiplayer lassen sich ebenfalls über den Koop oder in den Missionen der Kampagne freischalten und aufleveln.

Neue Engine sorgt für Entwicklungssprung bei der Grafik

Für das diesjährige Call of Duty versprechen Infintiy Ward und Activision nennenswerte technische Neuerungen. Denn Infinity Ward entwickelt Modern Warfare auf Basis einer neuen Engine, die eine Reihe neuer Features bereitstellt. Dazu gehören ein Physik-basiertes Materialsystem, Photogrammetrie, ein neues hybrides, feldbasiertes Streaming-System, ein PBR-System zum Rendern von Oberflächen, globale volumetrische Beleuchtung, 4K HDR, DirectX Raytracing (PC) und eine neue GPU-basierte Geometrie-Pipeline.

Weiterhin liefer Spektral-Rendering Wärmesignaturen und Infrarot-Identifikation für die Thermal- und Nachtsichtvisiere und Geräte des Spiels. Darüber hinaus bringt die neue Engine ein besseres Anitmations und Blendshape-System sowie neue Audiotools, die moderne Klangsimulation und Dolby ATMOS-Unterstützung bereitstellen.

Quelle: Pressemitteilung

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password