Follow
Startseite » News » Gaming News » Call of Duty: Ghosts – 6GB RAM werden nicht mehr benötigt

Call of Duty: Ghosts – 6GB RAM werden nicht mehr benötigt

COD_Ghosts_Onslaught_Containment_Action

Seit nun knappen 2 Wochen ist Call of Duty: Ghosts in Handel erhältlich und läuft mal mehr, mal weniger gut auf den Systemen der Spieler. Schon im Vorfeld gab es viel Wind um die Systemanforderungen zum Spiel, die unter anderem 6 GB Ram vorschrieben um das Spiel starten zu können. Diese Einschränkung wird nun aufgehoben.

Bisher konnten die Spieler der PC Version von Call of Duty: Ghosts nur mit Hilfe eines Tricks, die Sperre der vom Spiel geforderten 6Gb Ram umgehen. Nun hat Entwickler Infinity Ward anscheinend ein Einsehen und veröffentlichte nun einen Patch, der eben diese Sperre aufhebt. Denn wie nachgewiesen wurde, benötigt Ghosts im laufenden Betrieb gerade einmal knapp über 2Gb Arbeitsspeicher. Mit dem Patch, der automatisch über Steam geladen wird, gilt ab sofort ein Minimum von 4Gb Ram der im PC der Spieler verbaut sein muss.

Ausserdem wird mit dem neuen Patch zusätzlich die Menüführung im Spiel nochmals verbessert und es werden neue eSports-Features ins Spiel eingefügt.

Written by
Shooter-Liebhaber, Rennspiel-Enthusiast, Gelegenheits-Streamer und Bindestrich-Fetischist :-)

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.