Follow
Startseite » News » Borderlands 3: Zum Wohle der Wissenschaft

Borderlands 3: Zum Wohle der Wissenschaft

Ein neues Minispiel innerhalb von Gearbox‘ Shooter Borderlands 3 dient als Grundlage für ein Forschungsprojekt: Auf spielerische Art und Weise Gensequenzen ordnen. 

Vorgestellt wurde das „Borderlands Science“ genannte Minispiel in einem neuen Trailer. Dort erklärt Schauspielerin Mayim Bialik (Amy aus „The Big Bang Theory“, die zudem im echten Leben einen Doktor in Neurowissenschaften besitzt) das Ziel: Es soll eine universelle Datenbank über alle existierenden Mikroben im menschlichen Körper erstellt werden. Proben wurden bereits gesammelt, aber die Gensequenzen sind unvollständig oder inkonsistent. Computer sind für diese Art von Arbeit ungeeignet, da sie Fehler nicht gut genug korrigieren können. Daher hat Gearbox die Daten genommen und sie zu einem Puzzlespiel verarbeitet. Die Spieler sollen jetzt dabei helfen, die Sequenzen so gut es geht zu ordnen, indem sie diese Puzzle lösen. Ganz ohne Belohnung soll es nicht sein: Wer sich an dem Projekt beteiligt, kann einige seltene Gegenstände gewinnen und Buffs für seinen Charakter erhalten.

Borderlands Science steht ab jetzt innerhalb von Borderlands 3 in der Krankenstation der Sanctuary III auf PS4, Xbox One und PC zur Verfügung.

Quelle: Borderlands Science

Written by
Redakteur, Gamer und Filmliebhaber. Mag Indie-Spiele, die PS Vita und Indie-Spiele auf der PS Vita.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

Sign Up