Bloodstained: Ritual of the Night – E3-Trailer gibt weitere Einblicke

Bloodstained: Ritual of the Night – E3-Trailer gibt weitere Einblicke

Auch um diesen Titel war es einige Zeit ruhig, was in Anbetracht seiner Inspiration fast schon ein bisschen verwunderlich ist. 505 Games veröffentlichte im Zuge der E3 nun einen weiteren Trailer und sogar ein 15-minütiges Gameplayvideo und präsentiert ein paar Dinge, welche Spieler von Bloodstained erwarten können.

Wie anfangs erwähnt erkennen viele Spieler direkt die Ähnlichkeiten zu einem bestimmten Titel aus dem Jahr 1997 und zwar Castlevania: Symphony of the Night, das bis heute ein genreprägender Titel bleibt. Entsprechend sind die Erwartungen an Bloodstained hoch, doch in Anbetracht des Gameplays sieht es bisher so aus, als würden die Entwickler ihr Werk in die richtige Richtung lenken.

Was das Gameplay betrifft, so wirkt es bisher solide und einfach gehalten. Der Spieler wird in der Lage sein, ganz in klassischer RPG-Manier, Miriam mit Ausrüstung zu versehen, und sie aufzuleveln. Interessant ist die “Condition”-Anzeige im Menü, welche sich scheinbar auf Miriams Zustand selbst bezieht. Hierbei könnte es sich vllt. um den Fortschritt des Kristallfluches handeln, von dem Miriam befallen ist, und der sich wohl auch auf das Gameplay auszuwirken scheint.

Bloodstained: Ritual of the Night erzählt die Geschichte der jungen Miriam, die eines Tages von dem Fluch eines Alchemiedämonen getroffen wird, der ihre Haut Stück für Stück komplett zu Kristall werden lässt. Dieser Fluch sorgt ab einem bestimmten Zeitpunkt dafür, dass Miriam in ein Koma fällt und erst 10 Jahre später aus diesem erwacht, doch was sie vorfindet ist nichts anderes als die Hölle auf Erden. Einzig ein Schloss verbleibt am Horizont, zu diesem sie reisen muss, um vielleicht ein Mittel gegen den Fluch zu finden, der sie immernoch im Griff hat. Doch der Weg dahin ist gespickt mit den verschiedensten Dämonen, welche ihre Reise zu einem reinen Überlebenskampf machen.

Bloodstained: Ritual of the Night wird im 1. Quartal 2018 für PlayStation 4, Xbox One, PC, PlayStation Vita und die Nintendo Switch erscheinen.

games! Redakteur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password