Follow
Startseite » News » Gaming News » Battlefield: Hardline – Producer zu den PC-Spielerzahlen

Battlefield: Hardline – Producer zu den PC-Spielerzahlen

Battlefield-Hardline-BFH_BikeChase

Zach Mumbach äußert sich als Multiplayer Producer bei Visceral Games zu den niedrigen PC-Spielerzahlen von Battlefield Hardline.

Zach Mumbach war zu Gast beim bekannten Twitchkanal „Don’t revive me bro“ und wurde gleich relativ am Anfang seines Auftritts dazu befragt, wie er zu den sinkenden Spielerzahlen auf dem PC stehe. Sein Tool der Wahl, um Battlefield Hardline wieder in die Gunst der PC-Community zu bringen, scheint das vor kurzem angekündigte CTE zu sein.

„Battlefield 4s [CTE] hat einen neuen tollen Netcode erhalten. Es fühlt sich sehr gut an und ist großartig. Tatsächlich haben wir ihnen damit geholfen. Sobald unser CTE rauskommt, werden wir diesen Netcode dort ausrollen und danach in der Main-Version implementieren“, begann er seine Ausführungen zu Viscerals Plan.

„Das ist ein großer Teil in der Art und Weise, die PC-Community zurück ins Spiel zu bekommen. Als das Spiel herausgekommen ist, hatten wir in den ersten paar Tagen gute Zahlen auf dem PC. Offensichtlicherweise aber, spielen die Leute momentan nicht wirklich ambitioniert auf dem PC. Wir wissen das. Wir werden den PC nicht aufgeben. Wir wollen diese PC-Spieler haben“, setzte er hinterher.

Darauf führte er fort: „Die einfache Antwort für uns wäre diese Plattform aufzugeben – ‚Oh, was auch immer. Wir verkaufen einen Haufen Kopien auf den Konsolen. Wir sind toll.‘ Aber wir werden das nicht machen. Die Community bewegt sich auf dieser Plattform. Wir mögen diese Plattform wirklich. Zudem ist es eine wichtige Plattform für die Firma. Wir müssen nur herausfinden, wie wir das Interesse wiederaufbauen. Ich denke, dass der erste Schritt hierfür das CTE ist. Ich denke, der erste Schritt (hier) ist den Netcode ins CTE zu bekommen, ihn zum funktionieren zu bringen und ihn dann in das Spiel zu kriegen. Ich denke, dass das eine große Hilfe sein wird. Ich denke, dass dies allermindestens einige der Leute, die am Anfang gespielt haben, dazu bringen wird, zurückzukommen und uns eine weitere Chance zu geben. Und dann, von da an, geht es nur darum wie wir auf das Feedback aus des CTE reagieren und wie wir unser Tuning auf Basis des Feedbacks aus der CTE gestalten. Es geht nur darum, das Spiel in die Hand der Community zu legen und uns ihr zuhören zu lassen. – ‚Schaut, es ist nun euer Spiel. Wir haben das Spiel gemacht, aber es ist jetzt das Spiel der Community. Was wollt ihr von diesem Spiel, damit ihr es mehr spielen wollt? Wir werden es erfüllen.‘ “

Battlefield: Hardline - Producer zu den PC-Spielerzahlen Battlefield-Hardline-BFH_Dukes-wm

Darüber hinaus teilte Mumbach seine persönliche Meinung mit, warum die Zahlen auf dem PC seit dem Release so zurückgegangen sind: „Wir machen einen Haufen Marktforschung und Umfragen und all diese Dinge mit den Kunden, bevor wir überhaupt anfangen unsere Spiele zu entwickeln. Wir wussten beim Hineingehen in die Entwicklung dieses Spiels, dass wir einen gewissen Prozentsatz von Battlefieldspielern ausschließen würden, die in etwa so denken, ‚Hey, es sieht so aus, nichts gegen euch Leute, aber wir mögen das Militär(setting) – wir spielen das Militärspiel.‘ Aus welchem Grund auch immer ist dieser Anteil höher auf dem PC. Die Leute, die Kriegssimulationen und Militärkram wirklich mögen, stellen einfach einen höheren Prozentteil auf dem PC dar.“

Ganz in diesem Sinne stellte Zach Mumbach klar, dass Viscerals Erwartungen auch gar nicht prognostizierten, dass Hardlines Erfolg an den von Battlefield 4 heranreichen wird: „Allerdings wussten wir, dass die Erwartungen keine BF4-Zahlen in Aussicht stellen. Die Erwartung war gute Zahlen zu erreichen und wir hatten für einen kurzen Moment, am Start des Spiels, gute Zahlen auf dem PC, dann sind sie irgendwie abgeschweift.“

Quelle: mp1st.com, Twitchchannel von Don’t revive me bro!

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.