Follow
Startseite » News » Gaming News » Battlefield 4 – Dragon Valley kommt in den Legacy Operations

Battlefield 4 – Dragon Valley kommt in den Legacy Operations

battlefield-4-BF4genKEYART

Dragon Valley war eine der beliebtesten Karten von Battlefield 2. Nun feiert sie im nächsten kostenlosen DLC ihr Comeback in Bf4.

Legacy Operations tritt als ein weiteres kostenloses DLC zu Battlefield 4 auf, das nun seit mehr als 2 Jahren von EA und Dice weitersupportet wird, obwohl mit Battlefield Hardline bereits ein neueres Battlefield erschienen ist. Vor kurzem veröffentlichte Dice LA erst den Community Operations-DLC, der die langwierig zusammen mit der Community erarbeitete Karte Operation Outbreak ins Spiel implementiert hat.

Das neue kostenlose Inhaltspaket wird mit Dragon Valley nun einen alten Klassiker zurückbringen, der vor allem als große, fahrzeugorientierte Karte hervorstach. Aufgrund der geringen Sichtweite des altehrwürdigen Vorgängers hat Dice LA jedoch das Terrain etwas angepasst und eine extra Wolkendecke hinzugefügt, um durch die höhere Sichtweite in Battelfield 4 das Spielgefühl von Dragon Valley nicht zu schädigen. Dafür hat das Team die zerstör- und wiederaufbaubaren Brücken des Originals beibehalten. Beim Flaggenlayout des Eroberungs-Setup soll weitestgehend der der Urversion entsprechen und beinhaltet damit mehr Flaggen als alle anderen Battlefield 4-Karten. Neu wiederum ist, dass Dragon Valley auch im Rush-Modus gespielt werden kann, was durch die zerstörbaren Brücken eine neuartige Erfahrung bieten soll.

Erinnert ihr euch noch an die Battlefield 3-Karte Noshar Canals – oder besser an den Teamdeathmatch-Bereich dieser Karte? Eben dieser Teamdeathmatch-Favorit der Community erlebt dank Dragon Valley ein Revival. Etwas versteckt auf dem modernen Dragon Valley befindet sich ein weitestgehender Nachbau des Teamdeathmatch-Bereichs von Noshar Canals. Damit erfüllt das Entwicklerteam der Community einen weiteren Wunsch und bringt ihr ihre liebste Teamdeathmatch-Karte zurück.

Battlefield-Fans auf den alten Konsolen werden allerdings nicht in den Genuss von Battlefield 4 Legacy Operations kommen. Dice LA habe mit der neuen Karte „in die Vollen gehen“ wollen, wodurch sie deutlich größer geworden sei als normale Battlefield 4-Karten. Da die alten Konsolen der damit verbundenen höheren Leistungsanforderung nicht gewachsen seien, erscheint Legacy Operations nur für den PC, die Xbox One und die PS4. Zeitlich ist mit einem Release gegen Ende diesen Jahres zu rechnen. Das Paket soll parallel zum Holiday-Patch von Battlefield 4 erscheinen, wird aber in einen separaten Download ausgegliedert.

Quelle: battlelog

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.