Follow
Startseite » News » Gaming News » Battlefield 2018 wird kein Bad Company 3, stattdessen Battlefield WW2?

Battlefield 2018 wird kein Bad Company 3, stattdessen Battlefield WW2?

bf1xp3-eliteclass-nologo-web.jpg.adapt_.crop16x9.1455w

Bad Company 3 ist aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in Entwicklung. Stattdessen arbeitet Dice Stockholm eventuell an einem Battlefield WW2.

Der Leak von AlmightyDaq, es handele sich bei Battlefield 2018 um Bad Company 3, hat die Battlefield-Community in Aufregung versetzt. Inzwischen hat sich die Situation etwas verkompliziert und verlagert, wie Eurogamer.net in Erfahrung bringen konnte. Seinerseits hat ein Kollege der Seite bereits am Montag ein Dementi zu der Bad Company 3 von Dice nahen Quellen erhalten: Die Idee für ein Bad Company 3 sei zwar existent, aber es befände sich nicht in Entwicklung, hieße es von dem durch Eurogamer kontaktieren Quellen. Andererseits verkündete der Battalion 1944 Chief Developer Joe Brammer am Donnerstag in einem inzwischen gelöschten Tweet, dass er schon lange von dem Bad Company 3-Projekt gewusst habe – soweit so verwirrend. Wiederum äußerten sich Content Creators wie Westie und LevelcapGaming zunehmend Zweifel gegenüber dem Leak von AlmightyDaq.

Levelcap’s Video zum Leak

Aufgrund der Teilnahme großer Content Creator an Kooperationen wie dem Game Changers-Programm und anderen Veranstaltungen gehört es zum Common-Knowledge, dass sie schon deutlich vorab Insider-Informationen zur Hand haben. Ihr Zweifel dürfte demnach durchaus ein Zeichen sein. Inzwischen hat AlmightyDaq ein neues Video veröffentlicht, mit dem er seine vorigen Aussagen relativiert und sich gegenüber der Kritik anderer Youtuber äußert.

AlmightyDaqs Reaktionsvideo

In ihm heißt es, er habe durch seine Quelle Infos zu zwei Battlefield-Titeln erfahren. Zum einen arbeite Dice LA an dem von ihm herausgestellten Battlefield: Bad Company 3, zum anderen Dice Stockholm an einem Battlefield im 2. Weltkrieg. Da die Spiele aus Stockholm Vorrang hätten, werde Letzteres zuerst erscheinen. Gegenüber Eurogamer sagte er zudem, dass er nicht glaube, dass das von ihm geleakte Bad Company 3 2018 erscheine.

Was bleibt?

AlmightyDaq scheint tatsächlich über Insider-Informationen zu verfügen. Nichtsdestotrotz ist ihre Aktualität und Genauigkeit anzweifelbar. Folgt man den Infos von Eurogamer, befindet sich Bad Company 3 noch nicht einmal in der Planungsphase – von aktiver Entwicklung kann also nicht die Rede sein. Inwieweit die Information zum 2. Weltkriegssetting von Dice Stockholms nächsten Battlefield stimmt, ist schwer zu differenzieren. Die Wahl auf den 2. Weltkrieg fallen zu lassen, wäre verhältnismäßig vorhersehbar, dürfte allerdings auf viel Zustimmung stoßen. Nebst einem Bad Company 2-Nachfolger werden in der Community immer wieder Rufe nach einem 2. Weltkriegs-Spiel laut. Nachdem Battlefield 1 die Serie auf eine Reise in die Vergangenheit geschickt hat, wäre die Zeit für eine Rückkehr zum Serienanfang denkbar günstig.

Quellen: eurogamer.net; Youtube

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.