Follow
Startseite » News » Gaming News » Battlefield 1 – They Shall Not Pass: Darum geht es im ersten DLC!

Battlefield 1 – They Shall Not Pass: Darum geht es im ersten DLC!

Battlefield1_Reveal_05

Es geht nach Verdun, Fort Vaux, an die Aisne und nach Fismes. They Shall Not Pass wird im März 2017 an all diesen Orten Schlachten schlagen lassen.

Bis zur Veröffentlichung von They Shall Not Pass mögen noch einige Monate vergehen, doch das hindert Dice nicht daran, schon jetzt etwas zum Konzept der Karten des ersten DLCs von Battlefield 1 vorzubringen. Es wird nicht nur vier neue Karten einführen, sondern auch die französischen Streitkräfte als siebte Fraktion hinzustoßen lassen. Seine Karten werden dabei die Schlacht von Verdun und die Schlacht von Soissons thematisieren, wobei es je zwei Karten pro Schlacht geben sollte.

Der Anfang der Schlacht von Verdun war geprägt von starkem, anhaltenden Bombardement, das die Wälder und das Schlachtfeld um Verdun in Flammen setzte. Den Berichten von Zeitzeugen zu Folge sei das Feuer sogar aus größerer Entfernung noch zu sehen gewesen. Diese Phase der Schlacht, die insgesamt vom Februar bis Dezember 1916 wütete, firmiert häufiger unter der Bezeichnung Devil’s Anvil. Darüber hinaus stellt Dice das Fort Faux in den Fokus, das mit seinen labyrinthischen Gängen vorwiegend für Infanteriekämpfe geeignet sein sollte.

Battlefield 1 - They Shall Not Pass: Darum geht es im ersten DLC! battlefield-1-rendition1.img5_-1024x576-1

Mit den Karten der zweiten Schlacht geht es wieder ins Freie: Ganz nebenbei teasert Dice den massiven Einsatz von Panzern an, da die Schlacht von Soissons von dem intensiven Einsatz französischer Panzer gekennzeichnet war. Hier wird They Shall Not Pass einerseits die Übergänge über die Aisne darstellen, andererseits wird das DLC ebenso den französischen Ort Fismes in einer Karte verarbeiten.

Battlefield 1: They Shall Not Pass wird im März 2017 separat und als Teil von Battlefield 1 Premium für PC, Xbox One und PS4 erscheinen.

Quelle: battlefield.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.