Follow
Startseite » News » Gaming News » Battlefield 1 – Keine Server von Drittanbietern: EA vermietet selbst

Battlefield 1 – Keine Server von Drittanbietern: EA vermietet selbst

Battlefield1_Reveal_01

EA will ein einheitliches Spielerlebnis bei verlässlicher Server-Qualität sicherstellen und erlaubt daher keine Drittanbieterserver für Battlefield 1.

Stattdessen werden die mietbaren Server von Battlefield 1 dem „Miete einen Server“-Programm entspringen. Dieses wird nicht nur die Einrichtung der privaten oder öffentlichen Battlefield 1-Server abwickeln, sondern dient zusätzlich als Werkzeug für die Individualisierung der Gameplay-Optionen und Kartenrotationen. Die Freischaltung dieses Programms beginnt am 1. November. Ab diesem Tag wird die Funktion zum Mieten eines Servers im Ingame-Store von Battlefield 1 bereit stehen. Electronic Arts argumentiert, dass dies mehrere Vorteile für ihre Kunden habe: Einerseits stelle es die Qualität der Serverhardware sicher, andererseits vereinheitliche es die Beschränkung auf diesen einen Serverprovider das Spielerlebnis. Weiterhin könnten sich die Kunden bei Fragen oder Problemen direkt an den EA-Support wenden, anstatt bei einem Drittanbieter anzufragen. Bei den Individualisierungsoptionen verspricht EA auf jeden Fall eine Bearbeitung des Servernamens, der Kartenrotation, des Spielmodus und einer nicht bestimmten Menge an Gameplay-Einstellungen. Allerdings werde der Publisher die Anzahl der verfügbaren Spielmodi zunächst einschränken. Die restlichen Modi werde man auf Basis des Feedbacks und anderer Umstände nach und nach aktivieren. Zudem verspricht EA, dass es bis zum Ende des Jahres weitere Anpassungsoptionen und UI-Designs geben werde.

Bereits im Vorfeld waren Spekulationen und Gerüchte laut geworden, die den Schatten dieser Entwicklung vorauswarfen. Die Battlefield-Community auf dem PC begegnete diesem möglichen Schritt mit Sorge und Kritik, da er eine radikale Abkehr von den gewohnten Drittanbieterservern darstellt, die viel Freiraum für individuelle Änderungen und Serverplugins boten. Es bleibt abzuwarten, inwiefern EAs neue Lösung ihren Zielen gerecht werden und wie viel Freiraum wegfallen wird.

Quelle: battlefield.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.