Startseite » News » Entertainment News » Batman-Solofilm: Ben Afflecks Drehbuch scheinbar vollendet

Batman-Solofilm: Ben Afflecks Drehbuch scheinbar vollendet

batman-v-superman-dawn-of-justice5

Trotz eher durchwachsener Filmkritiken hält sich Batman v Superman: Dawn of Justice erfolgreich in den internationalen Kinocharts und hat schon jetzt ein Vielfaches seines Budgets eingespielt. Während viele Kritiker so ihre Probleme mit dem Drehbuch haben, zeigen sich Fans der Comics begeistert. Beide dürften sich jedoch spätestens über Ben Afflecks Performance als Batman einig sein. Der Dunkle Ritter schund mit seiner finsteren Präsenz derart viel Eindruck, dass nun keiner mehr den bereits angekündigten Batman-Solofilm erwarten kann. Zum Glück gibt’s zu dem bereits ein paar neue Infos!

So ließ Patrick Whitesell, Co-CEO der Agentur William Morris Endeavor, verlauten, dass Afflecks Drehbuch zum Film bereits existiere und gab sogar Auskunft darüber, wie häufig wir Affleck wahrscheinlich noch unter seiner schwarzen Fledermaus-Maske zu sehen bekommen werden.

„Er ist vertraglich zumindest noch für Justice League Teil eins und zwei verpflichtet, also trägt er das Kostüm noch mindestens drei Mal“, so Whitesell. „Es gibt ein Drehbuch, welches er verfasst hat und das eine wirklich coole Idee für Batman beinhaltet, das ist eine weitere Option.“

Obwohl es bisher noch keine näheren Informationen zum Plot des Films gibt, gab Affleck selbst, der zudem die Regie übernehmen soll, bereits vor einer Weile Auskünfte über seine Interpretation des ikonischen Comic-Charakters:

„Ein Kerl, der von der Welt niedergestreckt wurde, ein Kerl, der mehr einem Schläger gleicht, der mehr graue Haare besitzt und der infragestellt, ob es das wert war, sein ganzes Leben als Batman verbracht zu haben, da er kein Superheld ist. Vor allem jetzt, wo er einem Überwesen gegenübersteht, mit dem es die anderen Batmans in ihren Filmwelten nie zu tun bekamen. Das ist eine interessante Kombination, gerade weil es in den Nolan-Batmans, in den wegweisenden Batman-Filmen, keine anderen Superhelden gab. Es gab nur diesen Kerl da. Er musste die Vorstellung davon, wer er ist, niemals mit all diesen übernatürlichen Dingen in Einklang bringen. Sich dem nun zu stellen und damit klarzukommen, das ist mein Beitrag zum Charakter.“

Einen angepeilten Kinostart gibt es für DCs Batman-Film noch nicht. Insider vermuten jedoch, dass der Film aufgrund des medialen Erfolgs der Figur weiter in der Kino-Agenda nach vorne gerückt ist.

Quellen: gamona.de, batmannews.de

Written by
Student, Vollblut-Cineast und Teilzeit-Gamer! You stay classy, San Diego!

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.