Follow
Startseite » News » Gaming News » Batman: Arkham Knight – Warner Interactive gibt auf

Batman: Arkham Knight – Warner Interactive gibt auf

batman-arkham-knight-versus

Im Februar 2014 verkündetete Publisher Warner Interactive, dass die diversen, teilweise Spiel-zerstörenden Bugs in Batman: Arkham Origins nicht mehr repariert werden würden und man sich stattdessen auf den DLC konzentrieren möchte. Wir dachten ein so fieser Zug würde ein Einzelfall bleiben.

Es wirkt geradezu lächerlich, erneut all die Probleme aufzuzählen mit denen die PC Version von Arkham Knight zu kämpfen hatte. Wir hatten seit dem Launch so einige Meldungen, eine schlimmer als die andere. Dann kam das Spiel zurück auf Steam mit einer sehr mageren Entschuldigung vom Publisher. Daraufhin traten eine Reihe von völlig neuen Problemen auf und zeitgleich machte die Meldung die Runde, dass die einzigen Änderungen in der wieder-veröffentlichten PC Version nur den noch ausstehenden DLC betreffen.

Batman: Arkham Knight - Warner Interactive gibt auf Batman-getting-tired-of-your-shit

Es machte wirklich den Eindruck als hätte Warner Interactive keinerlei Interesse die PC-Version von Arkham Knight in irgendeiner Form zu reparieren. Was sie dann auch selbst bestätigten. Nicht nur bietet Warner bis zum Ende die volle Rückerstattung für das digital erworbene Spiel und den Season Pass an, sie geben außerdem zu, dass das Spiel möglicherweise nicht mehr zu retten ist.

For those of you that hold onto the game, we are going to continue to address the issues that we can fix and talk to you about the issues that we cannot fix.

Zugegeben, es ist nicht ganz so frech wie die Aussage damals zu Arkham Origins, aber… es ist immer noch ziemlich erbärmlich. „Hey ihr, ja läuft nicht so gut, wissen wir. Sorry. Schätze mal ihr könnt euer Geld zurück haben wenn’s sein muss. Aber der gute DLC kommt ja erst noch.“ Es ist wirklich ein Paradebeispiel dafür, wie sehr sich die Spieleindustrie in den letzten Jahren gewandelt hat. Dass das Spiel überhaupt erst in so einem Zustand veröffentlicht wurde war schon eine Frechheit, doch wie Warner Interactive Post-Launch damit umgeht…

Ich für meinen Teil bin jetzt fertig mit diesem Spiel. Ich hab auch keine Lust mehr drüber zu schreiben. Warner Interactive schaufelt sich immer tiefer und ich muss mir das echt nicht mit ansehen.

Quellen: Gamestar, Destructoid, Steam

Written by
Selbserklärter König der Nerds, Herausforderer bitte hinten anstellen. Ich bin der mit den Nunchakus und dem im Wind flatternden Bandana.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.