ARMA 3 – Neuer DLC “Contact” angekündigt

ARMA 3 – Neuer DLC “Contact” angekündigt

ArmA 3 wird schon bald eine neue offizielle Erweiterung erhalten, oder man sollte besser sagen “Spin-Off”-DLC. Zwar wird es auch wieder ein neues Terrain namens “Livonia” geben, auf denen sich die Spieler nach Herzenslust austoben dürfen, doch die neue Erweiterung schlägt in eine etwas andere Kerbe und dürfte gerade Science-Fiction Fans Freude bereiten.

Mit der Erweiterung Contact erleben wir die Ankunft von Extraterristrischen Besuchern, auf einem fictionalen Terrain in Osteuropa. Contact bietet eine Einzelspieler Kampagne, in der wir in der Uniform von Aiden Rudwell stecken, einem NATO Dronenspezialist der sich gerade auf einer militärischen Übung auf Livonia befindet. Als es zu unerklärlichen Phänomenen auf der 163km² großen Insel kommt, werden wir ausgesandt den Dingen auf die Spur zu kommen. Immer mit im Gepäck, haben wir unsere fahrbare Aufklärungsdrohne und ein Spektrumeter. Um einer potentiellen Bedrohung gegenüber zu treten, stehen den Spielern fünf neue Waffen zu Verfügung:

  • Promet Assault Rifle
  • RPK-12 Light Machine Gun
  • AKU-12 Carbine
  • Mk14 Classic Hunting Rifle
  • Kozlice Shotgun

Zusätzlich gibt neben 2 neuen Fraktionen (Livonische Verteidigungskräfte und SpetzNaz) auch zwei neue Fahrzeuge. Den ED-1 Mini UGV verschiedene Varianten) und einen Traktor! Auch neue Tarnkleidung, Masken, Rucksäcke, Funkgeräte, Augenbinden und sogar ein waschechter Aluhut für alle Verschwörungtheoretiker da draussen ist mit im Gepäck.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mit “Contact” wollen die Entwickler bei Bohemia Interactive den Spielern ein etwas anderes DLC als gewohnt zur Verfügung stellen. Selbst wer mit dem SciFi-Kram nichts am Hut hat und der Kampagane nichts abgewinnen sollte, der wird aber sicherlich viel Freude mit den neuen Waffen und dem neuen Terrain haben, welches wieder massig Platz für kommende Gefechte bieten wird. Sämtliche Inhalte von Contact stehen auch in den Multiplayer Modi Livonia Zeus Game Master, Combat Patrol und Warlords zur Auswahl. Zusätzlich gibt es mit Contact noch neuen kostenlosen Content, der wie folgt aussieht.

  • NATO Woodland Camouflage

NATO troops receive a modest range of gear in woodland camouflage, fitting for Livonia’s forest terrain.

  • Civilian Clothing

Additional character gear helps represent the various civilian groups in the Nadbór region, such as the international Astra scientists, local farmers, and looters.

  • Official Soundtrack

Listen to new music tracks composed specifically for the “First Contact” singleplayer campaign.

  • 100+ Decorative & Terrain Objects

Content creators can let their imagination run wild with dozens of new structures and props, many of which are available in multiple color variants. Besides the new assets for the Livonia terrain, this includes objects related to CBRN (sealed transport packaging, a weather station, and more), Decontamination (tents, showers, spill bunds, cleaning equipment, tarps, liquid hoses, and more) and Field Outposts (rugged equipment, terminals, furniture, lamps, solar panels, power cables, cargo platforms, and more).

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

ArmA 3 Contact erscheint am 25. Juli 2019 und kann bereits jetzt vorbestellt werden. Um Contact spielen zu können, wird ArmA 3 zwingend benötigt. damit ihr euch bereits jetzt schon einen kleinen Ersteindruck auf die neue Einzelspielerkampgane machen könnt, hat Bohemia Interactive einen kurzen, aber recht spannenden Trailer veröffentlicht, den ihr weiter unten findet. Weitere Informationen zum Spiel und allen anderen Erweiterungen zu ArmA 3, findet ihr unter https://arma3.com

 

Arma 3 Contact - Announcement Trailer
Shooter-Urgestein, Let´s Player und Twitch-Streamer, Abgedreht und doch freundlich

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password