Follow
Startseite » News » Gaming News » Anno 1800: Paläste der Macht zusammen mit Update 7 veröffentlicht

Anno 1800: Paläste der Macht zusammen mit Update 7 veröffentlicht

495115e789b340312e4.52095456-Anno1800_Screenshot_Season2_DLC4_SeatOfPower_Palace-Front_200324_6PM_CET

Mit dem Erscheinen von Paläste der Macht lassen sich in Anno 1800 Paläste als modulare Bauprojekte errichten. Zudem ist das Game Update 7 erschienen.

Vor Kurzem hat Ubisoft den Season 2 Pass für Anno 1800 vorgestellt. Dieser umfasst drei weitere Inhaltserweiterungen für den aktuellen Ableger der Anno-Reihe, die im Verlauf von 2020 erscheinen werden. Paläste der Macht, der erste der drei DLCs, ist nun erschienen und führt Paläste in Anno 1800 ein. Abgesehen vom Season Pass, der 25€ kostet, lässt sich Paläste der Macht ebenfalls einzeln für 10€ über Uplay und den Epic Games Store erstehen.

Paläste sind in Anno 1800 sogenannte modulare Bauprojekte: Von diesen gab es vor Paläste der Macht Zoos im Basisspiel und Botanische Gärten aus einem der DLCs aus dem Season 1 Pass. Modulare Bauprojekte bestehen aus einem Hauptgebäude, an das sich eine größere Auswahl an Modulgebäuden anbauen lassen. Bei den Palästen sollen sich die Spielerinnen und Spieler zwischen verschiedenen Stilen entscheiden können. Die neuen Paläste haben dabei nicht nur rein optischen Zweck, sondern können Ministerien berherbergen. Diese bringen passive Boni und weitere Vorteile für die Wirtschaft des eigenen Inselreichs.

Wer den Season 2 Pass besitzt, kann sich darüber freuen, dass die exklusiven Ornamente des Passes „Palastsäule“, der „Traum vom Pflügen“ und der „Elefantenbrunnen“ jetzt im Spiel sind.

Game Update 7 – Was hat sich alles getan?

Für alle kostenlos gibt es die Verbesserungen und Features, die im Game Update 7 inbegriffen sind, das parallel zu Paläste der Macht live gegangen ist.

Eins der Highlights des neuen Updates sind separate Schwierigkeitsgrade für das Einflusssystem von Anno 1800: In jedem Spiel lässt sich nun entscheiden, ob man die Einflussgenerierung auf „Einfach, „Normal “ oder „Schwer“ haben möchte. „Normal“ entspricht hierbei dem Stand vor dem Game Update 7, „Einfach“ bringt mehr Einfluss und „Schwer“ weniger Einfluss in gleicher Zeit. Die Wahl dieses Schwierigkeitsgrades ist permanent und lässt sich in älteren Spielständen im Nachhinein treffen.

Anno 1800: Paläste der Macht zusammen mit Update 7 veröffentlicht 495115e789b3280c899.56950546-Anno1800_Screenshot_Season2_DLC4_SeatOfPower_Influence_Difficulty_200324_6PM_CET-1024x576-1

Neuerdings lässt sich der Schwierigkeitsgrad des Einflusssystems in Anno 1800 einstellen.

Darüber hinaus hat Ubisoft Main des Multikopier-System verbessert, wodurch Kopieren von Straßen möglich ist, benötigte Güter lassen sich im Objektmenü des Marktplatzes blockieren, die Spielperformance wurde verbessert, das DLC-Übersichtsmenü im Hauptmenü wurde umgestaltet und das Statistikmenü umfasst jetzt auch die Produktion von Bonusgütern.

Items aus dem Taucherglockensystem aus “Gesunkene Schätze“ sind aus den meisten Item-Pools rausgeflogen und lassen sich nur noch beim Alten Nate finden, der der NPC des DLCs ist. Die Chancen legendäre Taucherglocken-Spezialisten vom Alten Nate wurden dieser Änderung folgend angepasst. Straßenanbindungen haben beim Platzieren von Blaupausen eine Anpassung erhalten. Für sie gibt es jetzt ein blaues Overlay.

Offizielle Patchnotes zum Game Update 7

Abgesehen von diesen Highlights hat Ubisoft Mainz weitere Verbesserungen am Spiel vorgenommen, die Balance angepasst und Bugs gefixt. Details hierzu findet ihr in den Patchnotes zu Game Update 7, die Ubisoft Mainz veröffentlicht hat:

Balancing

Wir haben Anpassungen an insgesamt neun Items die Boni auf die Attraktivität geben vorgenommen. Unsere Gedanken dazu findet ihr in diesem Blog.

  • Kuriositätenkabinett-​Broschüre – Attraktivität reduziert von +10 auf +7
  • Klavierkonzert-​Reklametafel – Attraktivität reduziert von +10 auf +7
  • Knabenchor-​Flugblatt – Attraktivität reduziert von +10 auf +7
  • Handwerkermarkt-​Plakat – Attraktivität reduziert von +10 auf +7
  • Reklametafel für La Condesa Del Amors majestätischen Tanz – Attraktivität reduziert von +15 auf +10
  • Das „Tal des Todes“ -​ Ein Traktat über die oberen Königreiche – Attraktivität reduziert von +15 auf +10
  • Crimbles‘ Chorgesellschafts-​Plakat – Attraktivität reduziert von +15 auf +10
  • Reklametafel für Inmas internationale Handelsmesse Attraktivität reduziert von +15 auf +10
  • Sarah Bartok, das Goldkehlchen – Attraktivität reduziert von +14 auf +7; Reichweite erhöht von +20 auf +25

Spielverbesserungen

  • Die allgemeine Spielperformance für extrem große Speicherstände mit einer sehr hohen Anzahl an Gebäuden und Einwohnern wurde verbessert.
  • Auf vielfachen Community-Wunsch werden Handelsmenüs jetzt nicht mehr nach dem Abschluss einer Transaktion automatisch geschlossen.
  • Das Rechtsklick-Menü wurde angepasst, um jetzt an die jeweilige Session adaptierbar zu sein.
  • Die Visualisierung der Infotips für die Filtereinstellungen im Statistikmenü wurde verbessert.
  • Es wurden grafische Verbesserungen am Expeditionskapitän für Expeditionen im „Die Passage“ DLC vorgenommen.
  • Der Kopiermodus wurde verbessert, so dass der Hafenkai jetzt ausgewählt werden kann.
  • Es wurden einige Worte, die den Schimpfwortfilter fälschlicherweise ausgelöst hatten, entfernt.
  • Das Upgraden von Blaupausen-Modulen (wie Weizenfeldern oder kulturellen Modulen) via Shortcut wurde konsistenter gemacht.
  • Die alternative Sortierung der Gebäude in der Städtedekorationen-Kategorie im Baumenü wurde optimiert.
  • Das Verhalten von Textfeldern beim Drücken der Enter-Taste nach der Eingabe eines Textes wurde angepasst.
  • Der Text in Infotips mit potenziell sehr hohen Ziffern (wie Einwohnern oder Einflusspunkten) wurde verbessert.
  • Die Interaktion zwischen Schienen und Straßen in der Neuen Welt wurde verbessert.
  • Die automatische Rotation beim Platzieren und Verbinden von Handwerker- und Ingenieurshäusern wurde verbessert.
  • Die Keyboardeingabe für Lagerbestände wurde verbessert.
  • Das Icon für die Ingenieure im oberen Menübalken wurde verbessert.
  • Die Nutzung der Escape-Taste beim Interagieren mit Kampagnenobjekten wie „Vaters Tagebuch“ wurde verbessert.
  • Die Benutzerfreundlichkeit der „Springe zu“ Buttons und Texte im Statistikmenü wurden verbessert.
  • Die Animation beim Upgraden einer Blaupause zu einem Gebäude wurde verbessert.
  • Die Sichtbarkeit einzelner Schiffe auf Handelsrouten für Spieler mit sehr vielen Handelsrouten wurde verbessert.

Bug Fixes

Allgemeine Bug Fixes

  • Ein potenzieller Crash beim Zuteilen von Schiffen zu zoologischen Expeditionen unter DirectX 12 wurde behoben.
  • Ein Stabilitätsproblem beim Öffnen von Expeditionsbildschirmen wurde behoben.
  • Ein potenzielles Stabilitätsproblem beim Schließen des Spiels unter Windows 7 und 8.1 wurde behoben.
  • Ein Fehler beim Kopieren mehrerer Modul-Blaupausen wurde behoben. Zuvor konnte es passieren, dass beim Kopieren einer Farm nur die Module kopiert, die Farm selbst aber vergessen wurde.
  • Mehrere zufällig auftretende Crashes und Desync-Fehler wurden behoben.
  • Das Verschieben eines Kontors auf die andere Seite einer Insel wurde verbessert. Zuvor konnten hier manche Gebiete fälschlicherweise als blockiert angezeigt werden.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Vertragsmenü im Multiplayer behoben, wo es sein konnte, dass keine Verträge angezeigt wurden obwohl der Spieler seit Beginn des Spiels in einer Allianz war.
  • Es wurde ein Fehler beim mehrmaligen Klicken auf Wohnhäuser behoben. Hier konnte es passieren, dass die Escape Taste nicht mehr reagierte.
  • Es wurde ein Fehler mit der fehlerhaften Berechnung von Zeitungseffekten behoben.
  • Es wurde ein potenzieller Fehler mit zurückgesetztem Baufortschritt beim Speichern und Laden des Spiels während dem Bau eines Monumentes behoben.
  • Es wurde ein Fehler, der den Bau von Schienen unter sehr spezifischen Umständen verhindern konnte, behoben.
  • Es wurde ein Fehler mit übermotivierten Eskortschiffen behoben, die Schiffe auf Handelsrouten ohne Befehl des Spielers eskortieren wollten. Jetzt mal alle einen Gang zurückschalten, liebe Schiffe!
  • Es wurde ein Fehler behoben dank dem fälschlicherweise Güter blockiert werden konnten falls ein Expeditionsschiff während dem Beladen und vor seiner Abreise zerstört wurde. Leider wirkt diese Fehlerbehebung nicht rückwirkend für bereits betroffene Spielstände, allerdings solltet Ihr das Problem beheben können, in dem Ihr eine neue Expedition von demselben Hafen aus startet.
  • Es wurde ein Fehler im „Botanika“ DLC behoben durch den die einflussbasierte Reduktion der Wartungskosten für den Botanischen Garten nicht korrekt angerechnet wurde.
  • Der Set-Bonus für das Taiga-Set reduziert jetzt nicht mehr fälschlicherweise den Verbrauch an Gulasch.
  • Es wurde ein seltener Fehler mit steckenbleibenden Feedback-Schiffen (zum Beispiel vom Pendlerhafen) behoben.
  • Es wurde ein Performanceproblem, auf Grund dessen ein Speichermenü mit sehr vielen Speicherständen einige Sekunden festhängen konnte, behoben.
  • Es wurde das seltene Auftreten von zu vielen Protestierenden bei mehreren gleichzeitigen Aufständen behoben.
  • Es wurde ein seltenes Problem mit kaputten Handelsrouten auf Grund von falsch entfernten Verbindungen behoben.
  • Es wurde ein seltenes Problem mit Schiffen, die versucht haben an einem zerstörten Hafen Handel zu treiben behoben. Setz dich, Schiff, ich habe schlechte Nachrichten…
  • Feuerwehrleute halten sich jetzt an die Dienstvorschriften und versuchen nicht mehr Feuer außerhalb ihrer Reichweite zu löschen.

Grafik und Interface

  • Es wurde ein Fehler mit nicht korrekt angezeigten Bauoptionen im Objektmenü der Werft behoben. Hinfort mit dir, „Werftbug“!
  • Es wurden mehrere Probleme beim Handeln innerhalb von Expeditionen behoben. Das Feedback sollte jetzt hilfreicher sein, und die Infotips besser lesbar.
  • Es wurden ein paar Grenzfälle bei denen die „Spiel beitreten“ Benachrichtigungen im Multiplayer ein paar Slots verdecken konnten behoben.
  • Die Darstellung von Frachtslots für Schiffe mit mehr als drei Slots in Expeditions- und Handelsmenüs wurde verbessert.
  • Die Art und Weise wie Pins für Baumenüs für Gebäude und Schiffe nach dem Laden eines Multiplayer-Spielstandes funktionieren wurde angepasst.
  • Das Voice Chat-Panel verdeckt jetzt auch bei mehr als sechs Mitspielern im Multiplayer keine wichtigen Menüs mehr.
  • Die Zeitungsartikel für die Propaganda sollten jetzt im Koop-Modus nicht mehr spurlos verschwinden.
  • Die UI-Darstellung des Tageszeitenmenüs wurde verbessert.
  • Die Sichtbarkeit von Dampfschiffen bei Nacht wurde verbessert.
  • Ein Problem mit dem Anti-Aliasing der Balken im Produktionsstatistikmenü wurde behoben.
  • Eine fehlende Ressourcenanzeige im Objektmenü von Öltankern ist jetzt wieder da.
  • Ein Grafikfehler mit den Ruinen von Bergwerken wurde behoben.
  • Ein kleinerer UI-Fehler mit einem fehlenden „Zurück“-Button während der Profilerstellung wurde behoben.
  • Die Lesbarkeit von Third-Party Icons wurde verbessert.
  • Die Lesbarkeit von Texten bei niedrigen Auflösungen (wie zum Beispiel auf 4:3-Monitoren) wurde verbessert.
  • Die Animation für das Öffnen und Schließen des Questbuchs wurde verbessert.
  • Das Icon für gepflasterte Straßen im Obrero-Baumenü wurde geändert.
  • Ein Fehler mit verschwindenden Infolayern nach dem Laden eines Spielstandes wurde behoben.
  • Es wurde ein Grenzfall mit nicht angezeigten Charakteren bei der Gegnerauswahl in der Multiplayerlobby behoben.
  • Die Anzeige des Icons neben dem Mauscursor beim Umherziehen von Items und Waren wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem mit falsch angezeigten Baukosten in den Flyouts beim Upgraden einer Mälzerei-Blaupause behoben.
  • Es wurde ein Fehler mit fälschlicherweise anzeigten „Springe zum Spieler“ Buttons nach dem Laden eines Multiplayer-Spielstandes mit nur einem Spieler behoben.
  • Es wurde ein Fehler mit nicht korrekt funktionierenden Buttons beim Umschalten zwischen Farb- und Portraitauswahl in der Multiplayerlobby behoben.
  • Einige Anzeigeprobleme von Objektmenüs bei der Nutzung sehr ungewöhnlicher Auflösungen wurde behoben.
  • Ein Anzeigefehler bei den Einflussbannern bei Zeitungspropaganda wurde behoben.
  • Die Anzeige von UI-Elementen in der DLC-Auswahl beim Erstellen eines neuen Menüs wurde verbessert.
  • Es wurde ein Problem mit einer kaputten Menüanzeige für Schiffe mit vier Itemslots (wie den Schlachtkreuzern) beim Handel mit NPCs behoben.
  • Es wurde ein Grafikproblem mit inkonsistenter Farbgebung bei Kreuzungen von gepflasterten Straßen behoben.
  • Es wurde ein Problem mit der Kamera im Postkartenmodus behoben. Diese sollte jetzt nicht mehr außerhalb der Karte bewegt werden können.
  • Die Darstellung von Itemslots für Schiffe mit lediglich einem Slot (wie dem Clipper) in Handelsmenüs wurde verbessert.
  • Ein kleines Grafikproblem in der Dampfschiffwerft wurde behoben.
  • Die Feedback-Einheiten einiger Gebäude wie der Kirche wurden umplatziert, um Clippingfehler zu vermeiden.
  • Ein UI-Fehler im Übersichtsmenü für Inselanteile wurde behoben.
  • Das UI-Verhalten beim Schließen des Menüs zur feindlichen Übernahme einer Insel wurde verbessert.
  • Der Header im Luftschiffhangarmenü wurde verbessert.
  • Es wurden neue Infotips für die Buttons „Speichern“ und „Laden“ in den Menüs zum Schwierigkeitsgrad während der Spielerstellung hinzugefügt.
  • Die Positionierung für den Infotip zur Arbeiterzuteilung in Objektmenüs wurde verbessert.
  • Der Infotip bezüglich der Freischaltung von gepflasterten Straßen in der Neuen Welt wurde angepasst.
  • Feedback-Einheiten werden jetzt nicht mehr treudoof ihren Dienst an längst zerstörten Hafengeschützen verrichten.
  • Die Anzeige von Gütern im Marktplatz bei nur einer Bevölkerungsstufe wurde verbessert.
  • Die Sichtbarkeit von Luftschiffen auf große Distanzen wurde verbessert.
  • Ein kleiner Grafikfehler auf Archibald Blakes Insel wurde ausgemerzt.
  • Die Darstellung des aktuellen Status von umschaltbaren Buttons im Statistikmenü wurde verbessert.
  • Die Reiseflughöhe des Luftschiffes wurde angepasst um das Passieren von hohen Gebäuden wie Madame Kahinas Hafen zu erleichtern.
  • Der Infotip für den Ölhafen im Falle, dass noch nicht alle Züge freigeschaltet sind wurde angepasst.
  • Filter-Highlights beim Wechsel zwischen UI-Elementen vom Warenhaus und dem Hafen wurden angepasst.

Quests

  • Die Anarchisten-Quest “Kollektivisten” funktioniert jetzt für den Multiplayermodus.
  • Es wurde ein Fehler im „Gesunkene Schätze“ DLC durch den die Quest „Die große Ausstellung“ doppelt ausgelöst werden konnte behoben.
  • Die Anzeige des Hintergrunds im Questbuch für die Quests „Die Gefolgschaft“, „Ein Romanvorschlag von Captain Niemand“ und „Der Namenlose Autor“ wurde verbessert.
  • Es wurde ein potenzielles Problem mit der Quest „Hinter dem Horizont 2 -​ Aus einem anderen Gesichtspunkt“ behoben. Die Quest kann jetzt nicht mehr ausgelöst werden, ohne zuvor Isabel Sarmento getroffen zu haben.
  • Der Text für die „Die Wunder der Arktis“ Quest aus dem „Die Passage“ DLC wurde angepasst.
  • Es wurde ein potenzieller Fehler mit Vascos Schiffen in der Quest „Der Klang des Meeres“ aus dem „Gesunkene Schätze“ DLC behoben.
  • Der Sprengstoffmeister kann in der Kampagne jetzt nicht mehr fälschlicherweise im Wasser spawnen.

Lokalisierung und Texte

  • Der Text für besondere Besucher am Besucherkai wurde angepasst.
  • Textanzeigefehler in den Infotips einiger Items wie der „Beheizten Jacke“ sowie den Infotips für das Baumenü und den oberen Einflussmenübalken wurden in mehreren Sprachen behoben.
  • Infotips im Questbuch wurden angepasst.
  • Ladebildschirmtipps, die in einigen Sprachen zu lang waren, wurden angepasst.
  • Einige Expeditionstexte in den polnischen und spanischen Versionen des Spiels wurden angepasst.
  • Einige Probleme mit abgeschnittenen Texten in mehreren Sprachen im Einflussmenü wurden behoben.
  • Ein Textfehler mit der Beschreibung der Quest „Aarhant schlägt einen Schlachtplan vor“ im Questbuch wurden behoben.
  • Der Zeitungstext für den Artikel „Der Froschmann“ wurde angepasst.
  • Ein Textfehler im Ausstellungsobjektmenü von kulturellen Gebäuden mit einem ausgerüsteten Item wurde behoben.
  • Ein Textfehler im Infotip des Diplomatiemenüs wurde behoben.

Quellen: Pressemitteilung, anno-union.com

Meist zu finden in Shootern, Rollenspielen oder Strategiespielen. Zudem Student der Informatik.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.