AMID EVIL Review

PC

 

Mit dem exzellenten Spiel DUSK hat New Blood Interactive schon bewiesen, dass sie ein Faible für 90er Shooter-Klone haben. AMID EVIL von Indefatigable ist in vielerlei Hinsicht ähnlich, aber bedient sich ganz eigenen Vorbildern.

Das Böse naht

Eine echte Story gibt es nicht, aber eine Rahmenhandlung: Die Götter ersuchen einen sterblichen Helden, das nahende Böse zu bekämpfen und Frieden ins Land zu bringen. Dafür muss er sich durch die sieben Reiche der Götter schlagen und die Diener des Bösen vernichten. Die begleitenden Illustrationen lassen einen starken Einfluss von High Fantasy auf AMID EVIL erkennen, so wie sie in den 80ern und frühen 90ern wahrgenommen wurde. Während andere dies als Aufbau eines RPGs nutzen würden, so macht AMID EVIL schnell deutlich, dass es sich hier um einen waschechten Shooter handelt – und das ganz ohne Schusswaffen.

In unserer Preview letztes Jahr konnten wir nur die erste von insgesamt sieben Episoden spielen. Jetzt sind alle verfügbar und jede kommt mit ihren eigenen optischen Unterschieden und sogar eigenen Gegnerpaletten.

Das Leveldesign ist etwas, was man heute gar nicht so erwartet: Ähnlich wie DUSK ist die 90er Jahre Mentalität beim Aufbau dieser Levels mehr als deutlich, wobei DUSK noch etwas linearer ist als AMID EVIL. Tempelanlagen gilt es zu erforschen, genau wie finstere Höhlen, dunkle Dimensionen und gewaltige Türme. Jede Episode nimmt dabei andere optische Anleihen wie die Kultur der Azteken oder Schattendimensionen.

AMIDEVIL-review2-3  AMID EVIL Review

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann

Zu Beginn jeder Episode trägt der Held nur eine Axt bei sich. Nicht nur ist sie die einzige Waffe ohne Zaubereigenschaften, sie ist auch die einzige Nahkampfwaffe. Weitere Waffen müssen gefunden werden, jede davon ist situationsabhängig stärker als die Anderen. Der Blitze schießende Dreizack zum Beispiel kann Gegnern selbst dann Schaden zufügen, wenn sie bereits eine tödliche Dosis erhalten haben. In so einem Fall explodieren sie und nehmen zahlreiche weitere Gegner in der Nähe mit sich in den Tod. Der Magierstab schießt Maschinengewehr-artig und ein absolutes Highlight dürfte der „Raketenwerfer“ sein: Bei ihm handelt es sich um eine auf einem Stab befestigte Klaue, die verkleinerte Planeten (!) auf Gegner abschießt (und ja, einer dieser Planeten ist die Erde).

Gegner lassen bei ihrem Ableben Seelenenergie fallen. Wird diese aufgesammelt, füllt sich ein Balken. Ist der Balken voll, wird die Wirkungskraft aller Waffen für kurze Zeit verstärkt und das Bewegungstempo erhöht. Andere Power-Ups lassen den Spieler beispielsweise für kurze Zeit fliegen.
Jede Episode enthält 4 bis 5 vollwertige Level und einen Bosskampf. Danach geht es in die Oberwelt zurück, um das nächste Portal anzusteuern. Wie in Quake dient diese Oberwelt anfangs ebenfalls zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades. Eins sei gesagt, AMID EVIL ist kein einfaches Spiel. Schon auf dem niedrigsten Schwierigkeitsgrad sind Gegner zahlreich und geschicktes Ausweichen Pflicht. Zudem sollte man wissen, wann der Seelenmodus am besten einzusetzen ist. Unbedingt sollte man die manuelle Speicherfunktion nutzen, auch wenn das Spiel an ausgewählten Stellen selbst speichert.

AMIDEVIL-review3-4  AMID EVIL Review

Das ist nicht real…oder doch?

Die Unreal Engine 4 kam bei AMID EVIL zum Einsatz und ist mit voller Absicht auf Grafik der 90er Jahre getrimmt. Sogar die Waffenmodelle sind Sprites, wie sie damals verwendet wurden. Maus und Tastatur sind für schnelle Manöver am besten geeignet.

Andrew Hulshult, Komponist von DUSK, ist wieder für den Soundtrack verantwortlich, der an einigen Stellen überraschend melancholisch klingt. Einen Mehrspieler-Modus gibt es nicht, aber dafür einen Hordenmodus. Dank der Sprecherin aus der Hauptkampagne als Puntkeansagerin ist dieser sogar spaßiger als der aus DUSK.

AMIDEVIL-review1-6  AMID EVIL Review

FAZIT: 90er Shooter für High Fantasy-Fans

AMID EVIL ist ein weiteres Beispiel dafür, wie sehr New Bloods die Ära liegt. Zwar ist es im Vergleich zu DUSK etwas weniger atmosphärisch, aber macht das mit intuitiven Leveldesign und vielen Geheimnissen wett.

AMID EVIL ist ein exklusiver PC-Titel. Eine Version für Nintendo Switch ist in Arbeit.

Good

  • Viel Variation in der Kampagne
  • Tolle Musik
  • Gute Ästhetik

Bad

  • Etwas wenige Waffen
  • Manchmal etwas zu hart
8

Sehr gut

Redakteur, Gamer und Filmliebhaber. Mag Indie-Spiele, die PS Vita und Indie-Spiele auf der PS Vita.

Lost Password