Follow
Startseite » News » Gaming News » A.I. Invasion: Start der Closed-Beta-Phase verzögert sich

A.I. Invasion: Start der Closed-Beta-Phase verzögert sich

Eigentlich wollten die Entwickler der GameArt Studios das Spiel A.I. Invasion so langsam von der Alpha- in die Closed-Beta-Phase wechseln lassen, doch manchmal kommt es anders als man denkt. GameArt Studios gab nun mittels Pressemitteilung bekannt, dass der Start der Closed-Beta von A.I. Invasion auf unbestimmte Zeit verschoben wird, da man noch mit diversen Schwierigkeiten zu kämpfen hat.

Bei dem Scifi-MMORPG A.I. Invasion haben die Online-Games Entwickler derzeitig in der Alpha-Phase vor allem mit diversen technischen Schwierigkeiten zu tun. Einer der Hauptprobleme scheint hierbei das Problem von Serverlags zu sein. Da dies allerdings nicht mit den Qualitätsansprüchen von GameArt Studios vereinbar ist und sie nicht einfach mit solchen Problemen die Closed-Beta-Phase starten möchten, haben sie den Start der nächsten Etappe auf unbestimmte Zeit verschoben.

Um den Problemen entgegen zu wirken wird nun für das kommende Scifi-MMORPG A.I. Invasion neue Server angeschafft, die vor allem in der Performance um einiges stärker als die aktuellen sein sollen. Da ein Austausch der Server nicht einfach so gemacht werden kann, sondern gut geplant sein muss, wird noch ein wenig Zeit vergehen. Sollten danach allerdings die Probleme in den Griff bekommen sein, wird die Closed-Beta zu A.I. Invasion mit Sicherheit anschließend in den Startlöchern stehen.

Nichts desto trotz besteht dennoch seit einiger Zeit die Möglichkeit zum Vormerken für die Closed-Beta. Einfach die offizielle Website von A.I. Invasion ansurfen, E-Mail Adresse ins dafür vorgesehene Formular eintragen und mit ein wenig Glück seid ihr einer der ersten Personen, die einen Blick in die Closed-Beta von A.I. Invasion werfen dürft. Nur wann dies der Fall sein wird, dass steht leider noch in den Sternen.

Written by
Michael Bragg ist der Chefredakteur von games! Dein Gaming-Magazin. Er hat kein spezielles Genre, sondern zockt alles was er in seine Finger bekommen kann.

Bewerte den Artikel

0 0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.