SATURN - Soo! muss Technik

 

2017 im Zeichen von Netflix: Die 5 besten exklusiven Serien

2017 im Zeichen von Netflix: Die 5 besten exklusiven Serien

Auch in diesem Jahr bewies Netflix einmal mehr, dass der Streaming-Dienst mit zum Besten gehört, wenn es um filmische Unterhaltung geht. Was das Unternehmen jedoch auszeichnet, ist, dass sie nicht nur ein gutes Portfolio ausgesuchter Serien besitzen, sondern es unter den Netflix Originalen herausragende Reihen gibt, die mitunter zu den besten Serien 2017 gehören. Das sind meine fünf Favoriten.

5. GLOW

Skurril, experimentell, neuartig. Das ist nicht nur ein Garant für Netflix, sondern auch für die Macher von Orange is the New Black. Einmal mehr beweisen sie ihre kreative Ader mit GLOW. Dort erleben wir in kunterbunter, chaotischer Weise, wie eine junge Schauspielerin namens Ruth um ihre Karriere kämpft und schließlich eine Sparte entdeckt, die 1985 völliges Neuland ist: Frauen-Wrestling. Die Situation wird noch weiter zugespitzt, da die beste Freundin von Ruth, Debbie, auch mit in den Ring steigen will. Die Besetzung an wunderbar unterschiedlichen Frauenfiguren und extrem schrägen Charakteren ergeben einen einmaligen Mix an Frauenpower, angelehnt an waren Begebenheiten.

4. Mindhunter

Allein, wenn man den Namen David Fincher hört, sollte man hellhörig werden. Eben jener Fight Club und Sieben-Macher ist der Schöpfer von Mindhunter, einer Serie, die sich um zwei FBI Agenten dreht, die in den 1977ern bei den Anfängen der Kriminalpsychologie Serienkiller befragen, um deren Handlungsweise zu analysieren und damit Profile zu erstellen. Die Ergebisse sollen bei der Fahndung aktueller Serienkiller helfen. Tiefste Abgründe, mischen sich mit starker Charakterdarstellung und kriminellem Know-How – doch eigentlich muss ich nur Fincher sagen, das reicht als Grund zum Anschauen.

3. The Punisher

Wer so wie ich genug von den kunterbunten Marvelhelden unserer Kino-Gegenwart hat, wird sich umso mehr wegen The Punisher freuen, in dem endlich wieder ein dreckiger Straßenheld aufräumt. Das besondere an der Netflix-Adaption ist die Charakterdarstellung von Frank Castle. Den Machern der Serie war es wichtig, die Figur und ihre durch den Krieg geprägte Hintergrundgeschichte schonungslos darzustellen, sodass der Zuschauer die posttraumatische Belastung Castles nachvollziehen und miterleben kann. Somit erhält man hier keine typische Superhelden-Story, sondern bodenständige Action mit Tiefgang.

2. Dark

Oh, Wunder, oh Wunder! Eine deutsche Serie. Ich hätte mir es nie zu träumen gewagt, da ich dem deutschen TV-Serienmarkt eher kritisch gegenüber eingestellt bin, doch Netflix gelingt es mit der deutschen Serie Dark für mich eine der besten Serien 2017 hervor zu bringen. Ein Schüler namens Erik Obendorf verschwindet in der Kleinstadt Winden. Die Polizisten Ulrich Nielsen und Charlotte Doppler starten ihre Ermittlungen und landen in einem solch komplexen, vielschichtigen Mysterythriller, dass Scully und Mulder dagegen wie grüne Polizeikadetten wirken. Unglaublich stark, getragen von guten Schauspielern in einer düsteren, dunklen (haha) Atmosphäre – Und nein, es ist keine Kopie von Stranger Things.

1. Tote Mädchen lügen nicht (13 Reasons Why)

Mein persönlicher Gewinner in diesem Jahr ist das Netflix Original 13 Reasons Why (Im Deutschen Tote Mädchen lügen nicht). So simpel die Idee, so großartig und intensiv die Umsetzung. Eine Schülerin, Hannah Baker, begeht an einer High School Selbstmord. Ein Mitschüler, Clay Jensen erhält ein Päckchen, in der er sieben Audiokassetten findet, in der Hannah 13 Gründe und damit Personen nennt, die sie für ihren Selbstmord verantwortlich macht. Darunter gehört auch Clay. Jede Folge widmet sich einer dieser Kassetten und durchleuchtet die dunklen Geheimnisse um Hannah und deren Mitschüler. Die Serie knallte vor allem in den USA wie eine Wucht ein und warf ein neues Licht auf das Tabu-Thema Selbstmord, so sehr, dass sogar ein Verbot der Serie Laut wurde. Die Serie deckt offen Fehler in der Gesellschaft auf und regt zum Nachdenken an.

Fazit

Netflix etabliert sich mehr und mehr zum neuen abendlichen Entertainer. Es ist müßig zu sagen, dass angesichts solcher Serienkracher von Netflix und anderen Streaming-Diensten erneut die Frage aufkommt, wie lange das herkömmliche TV-Fernsehprogramm dagegen bestehen soll. Und auch für 2018 hat Netflix so einiges in petto.

 

 

Gamingnerd und Filmjunkie. Angefangen hat die Videospiel-Reise mit NES und Gameboy, seither der Gameswelt verfallen. Filme und Serien sind seine Passion seit er selbstständig den Fernseher bedienen konnte. Besitzt eine Affinität zu allen Technik-Innovationen und nerdigen Trends.
SATURN - Soo! muss Technik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password