Nosgoth – Der Bestienmeister zeigt den Vampiren „Zuneigung“

Nosgoth – Der Bestienmeister zeigt den Vampiren „Zuneigung“

Der Valentinstag bedeutet neue Feuerkraft für die Menschen in Nosgoth. Der Bestienmeister erweitert die Klassenauswahl des F2P-Spiels.

Bestienmeister setzen auf ihre liebgewonnen Shotguns mit verheerender Nahkampfeffektivität. Wirklich besonders würden ihn jedoch seine Verwandlungsfähigkeiten machen. So kann er beispielsweise als ein Schwarm Raubvögel auf seine Feinde herabstürzen und in der Luft den Vampiren nachjagen. Diese Vögel, in die sie sich verwandeln können, heißen Treshawks. Durch sie erhalten die Menschen ihre erste flugfähige Klasse und zieht auf diesem Schlachtfeld im Wettrüsten mit den Vampiren gleich.

Auch zum Hintergrund der neuen Klasse verlieren die Entwickler ein paar Worte, die ganz stark zusammengefasst die Bestienmeister wie folgt beschreiben: Die Bestienmeister hätten geschworen die Vampire für immer von der Oberfläche der Welt zu tilgen, um die natürliche Ordnung wiederherzustellen. Allerdings seien sie selbst schon längst keine normalen Menschen mehr. Die Kraft der durch Kain besiegten Pillar Guardians sei auch nach ihrem Ende noch präsent in der Heimat der Bestienmeister, Dark Eden, gewesen. Eben diese habe das Blut und die Psyche dieser Kämpfer korrumpiert. Schlussendlich seien die Bestienmeister nicht menschlicher als die Wesen, denen sie nach dem Leben trachten würden. Zukünftig werde das Böse, das sie unwillentlich in sich aufziehen, ausbrechen und in seiner ganzen schrecklichen Größe umsichgreifen. Dann werde die wahrhaftige dunkle Ernte beginnen.

Wenn ihr wissen wollt, wie sich Nosgoth in der Early Access-Phase gerade so schlägt, könnt ihr hier unsere Preview finden.

Beastmaster_-_Elementalists_Coat_1_1453991068

Quelle: Pressemitteilung

Profilbild von Connor Schönberner
Spielt meist Shooter, Strategiespiele oder Rollenspiele und zeigt zudem ein hohes Informatik- und Technikinteresse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password