Mad Max 5 – George Miller über den nächsten Film und Furiosa

Mad Max 5 – George Miller über den nächsten Film und Furiosa

Dröhnende V8-Motoren, brennender Asphalt und ein Mann hinterm Lenkrad, der den endlosen Highway bezwingt. Mad Max‘ Geschichte wird weitergeschrieben, seine Reise ist noch lange nicht zu Ende. Regisseur George Miller erzählte in einem Radiointerview mit Entertainment Weekly Radio von den Plänen für zwei weitere Mad Max-Filme und verriet, dass es auch mit Imperator Furiosa weitergehen wird.

Nach dem Erfolg von Mad Max: Fury Road (2015), das bei den Golden Globes in der Kategorie Bester Film / Drama nominiert wurde und auch in das Rennen um ein-zwei Oscars einsteigen könnte, plant Regisseur George Miller nicht nur einen, sondern gleich zwei Filme, die an den Erfolg des Vorgängers anknüpfen sollen. Dank der langen Produktionsphase von Fury Road hatte Miller genug Zeit, das Mad Max-Universum ausführlich auszubauen, sodass genug Material für weitere Filme angehäuft wurde. Eines der Drehbücher zu den Filmen wurde Mad Max: The Wasteland genannt.

Dennoch lässt es George Miller vorerst ruhig angehen, und möchte trotz des Erfolgs von Mad Max: Fury Road erstmal nichts überstürzen. Da die Produktion von Fury Road recht schweißtreibend war (so sehr, dass Miller Man of Steel 2 und die Animeverfilmung von Akira ablehnen musste), fokussiert sich der Regisseur auf ein kleineres Projekt, bevor es dann mit Mad Max weitergeht. Man habe sich zwar bereits Gedanken zur Fortsetzung gemacht und Gespräche geführt, trotzdem stehe Miller der Sinn momentan eher nach etwas weniger technisch aufwendigem und das mehr Wert auf schauspielerische Leistung legt.

George Miller verkündete bereits, dass Imperator Furiosa (Charlize Theron) im nächsten Film keine Rolle spielen werde, sie sei aber auch nicht aus der Welt:

„Sie ist ein sehr interessanter Charakter, von daher wäre es großartig, ihre Geschichte zu erzählen. Ihre Hintergrundgeschichte ist sehr interessant.“

Auch über die anderen verrückten Charaktere der Max Max-Welt ließe sich die ein oder andere interessante Geschicht erzählen, so Miller:

GeorgeMiller„Ich könnte die Geschichte vom Gitarrenmann erzählen bzw. vom Doof Warrior. Ich könnte euch die Geschichte erzählen, wie diese Gitarre gemacht wurde und wie der Gitarrist überlebt hat, der im Prinzip ein blinder Gitarrenspieler ist, der nur über seine Gitarre kommuniziert. Und darüber, wie er die Apokalypse überlebt hat. Und wie er dazu kam, für Immortans Armee zu arbeiten und so weiter. Alles hat eine Hintergrundgeschichte.“

Quelle: gamona.de
Bildquelle: allaccess, Warner Bros. Pictures

Profilbild von Christian Mitrenca
Space Cowboy und Teilzeit-Vampir. Immer schwer bewaffnet mit nem Controller in der einen und Kino-Ticket in der anderen Hand.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password