Guild Wars 2: Heart of Thorns gleitet demnächst überall

Guild Wars 2

PC
Jetzt Kaufen
8.5

Sehr gut

8.3

User Avg

Guild Wars 2: Heart of Thorns gleitet demnächst überall

Guild Wars 2: Heart of Thorns gleitet demnächst überall

Warum immer nur laufen, wenn man auch gleiten kann? Demnächst verlässt der Gleiter den Dschungel und kommt nach Zentraltyria.

Der Gleiter ist das am schnellsten ins Auge stechende Feature von Guild Wars 2: Heart of Thorns. Doch wechselt man von einem Addon-Gebiet in eine der alten Zonen, endet ein instinktiver Gleitversuch über eine Klippe mit einem überraschten Schrei und einem dumpfen Aufschlag. Nach einigem Hin- und Herüberlegen hat sich ArenaNet nun dazu entschieden, den Gleiter für die Käufer von Heart of Thorns auch in Zentraltyria, also allen alten Gebieten, verfügbar zu machen.

Sobald diese Funktion aktiv sein sollte, muss zur Nutzung des Gleiters dann nur die Beherrschung „Grundlagen des Gleitens“ freigeschaltet sein, um auch im Rest der Spielwelt nicht einfach auf dem Boden aufzuschlagen, wenn man versucht durch die Lüfte zu gleiten.

Allerdings wird es auch ein paar Bereiche geben, in denen das Gleiten nicht erlaubt sein wird: So werden Sprungrätsel und die alten Instanzen zu Gleiter-freien Zonen erklärt, um kein einfaches Skippen der Inhalte zu ermöglichen. Außerdem wird ArenaNet fast alles an den alten Karten unangetastet lassen. Das heißt, dass es keine Aufwinde oder Sprungmöglichkeiten geben wird, um genauso gut gleiten zu können wie im Addon. Sie wöllten einfach nicht ihr ganzes Spiel zu einem Abklatsch des Herzens von Maguuma, der geographischen Zone von Heart of Thorns, machen.

Quelle: guildwars2.com

Profilbild von Connor Schönberner
Spielt meist Shooter, Strategiespiele oder Rollenspiele und zeigt zudem ein hohes Informatik- und Technikinteresse.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

Lost Password