Batman v Superman – Director’s Cut bekommt R-Rating

Batman v Superman – Director’s Cut bekommt R-Rating

Der große Erfolg, den Deadpool trotz der 16er-Freigabe erzielen konnte, scheint bereits weitere Genre-Kollegen beflügelt zu haben, ihr Action-Programm ebenfalls für die erwachseneren Augen ihrer Zuschauer anzupassen.

Etwas unerwartet kam die Meldung, dass das kommende DC-Großprojekt Batman v Superman: Dawn of Justice ebenfalls ein R-Rating erhält, das hierzulande mit einer FSK-16-Freigabe vergleichbar ist. Der Haken ist, dass die erwachsenere Filmfassung lediglich als Director’s Cut fürs Heimkino erscheinen wird, während die Kinoversion eine FSK-12-Freigabe bekommt.

In welchem Ausmaß  sich der Director’s Cut von der Leinwand-Version unterscheiden wird, ist noch unbekannt. Und auch wenn noch kein Erscheinungsdatum für die DVD und Bluray fest steht, ist mit einer Veröffentlichung im frühen Sommer zu rechnen. In den Kinos erscheint Batman v Superman: Dawn of Justice bereits 24. März 2016.

ARVE Error: Mode: is invalid or not supported. Note that you will need the Pro Addon for lazyload modes.

Quelle: Kino.de

Profilbild von Cem Eroglu
Student, Vollblut-Cineast und Teilzeit-Gamer! You stay classy, San Diego!

Kommentare

Loading Facebook Comments ...
Loading Disqus Comments ...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*

No Trackbacks.

Lost Password